Zum Inhalt

Stilvoll selbstzerstörerisch: Benedict Cumberbatch als „Patrick Melrose“. / Bild: Showtime
Serientipps

Heroin im blauen Blut: Die besten neuen Serien auf Netflix, Amazon & Co.

Ein adeliger Junkie, eine feministische Terrororganisation, eine Detektivin, die manchmal auszuckt und ein Patriarch im Krankenbett: Die „Presse“-Redaktion empfiehlt Serien-Neuerscheinungen zum Streamen.
YouTube will mit den Gebühren die Urheber unterstützen / Bild: (c) imago/ZUMA Press/Alexander Pohl)
22.06.2018

YouTube führt neue kostenpflichtige Mitgliedschaft ein

In Kanälen mit mehr als 100.000 Abonnenten sollen zahlende Nutzer künftig exklusive Inhalte zu sehen bekommen: YouTube wolle damit Urheberrechte stärken, heißt es. Werbung soll aber die Haupterlösquelle bleiben.
Im Hangar 7 gibt es nun auch Sommergespräche. Zu Gast am Donnerstag Christian Kern mit Judith Pühringer bei Michael Fleischhacker. / Bild: (c) ServusTV / Neumayr / Leo (Neumayr Fotografie - Christian L)
22.06.2018

Servus TV: Arbeitslose Türken und Kern mit Überraschungsgast

TV-Notiz Der SPÖ-Chef durfte ein „Plus One“ zum Sommergespräch mitbringen. Der Unterschied zum ORF zeigte sich gegen Ende der Sendung – mit fetten Zahlen über arbeitslose Türken.
Peinliche Situationen im WM-Quiz der ORF Live-Sendung "WM-Club" / Bild: Screenshot - ORF TVThek
TV-Kritik

Unfreiwillig komische Situationen im ORF "WM-Club"

TV-Notiz In der ORF-Show "WM-Club" kommt es beim Live-Quiz immer wieder zu peinlichen Situationen. Auch den Moderatoren ist eine gewisse Angst vor dem Quiz anzumerken.
Bild: imago/IP3press
22.06.2018

Facebook will Kampf gegen Fake-News verschärfen

Mithilfe unabhängiger Faktenprüfer soll der Kampf gegen Fake-News bis Jahresende weiter verschärft werden. In nunmehr vier Ländern fänden bereits Tests zur Überprüfung von Fotos und Videos statt.
Zwei der bekanntesten Moderatoren von Viva: Nils Bokelberg und Heike Makatsch, im November 1993.  / Bild: (c) imago/teutopress
21.06.2018

Viva: Der Sound unserer Jugendzimmer

1993 startete der Musiksender als deutsche Antwort auf MTV. Stefan Raab und Heike Makatsch wurden dort entdeckt. Der Trash kultiviert. Ende des Jahres ist Schluss damit.
Aus dem Video zu "Omur Torpusu" von 2015. / Bild: (c) Screenshot
21.06.2018

Türkische Popsängerin in Nachtklub getötet

Hacer Tulu geriet in Bodrum offenbar in den Angriff auf einen Discobetreiber, sie wurde erschossen. Bekannt wurde sie durch ihre Ballade "Omur Torpusu".
Bild: (c) SRF/Sava Hlavacek
21.06.2018

Fernsehen mit Kultur vom 22. bis 28. Juni

Arte zeigt den Zweiteiler „Private Banking“ von Bettina Oberli mit Stephanie Japp und Dietrich Siegl.
Heute sieht man auf Viva wieder Musikvideos. / Bild: (c) Screenshot
21.06.2018

Viva: Thank You for the Music - aber das Jamba-Sparabo werden wir dir nie verzeihen

TV-Notiz Der TV-Kanal lieferte den Soundtrack für die 90er Jahre. Viva war nicht nur Trash, aber auch. Schaltet man jetzt ein, merkt man: Es wird wieder Musik gespielt.
Das waren die 90er: Stefan Raab mit Minh-Khai Phan-Thi und Mola Adebisi. / Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)
21.06.2018

Kult der 90er: Musiksender Viva wird eingestellt

Viva war 1993 als deutscher Gegenentwurf zu MTV auf Sendung gegangen. Es moderierten Heike Makatsch, Stefan Raab, Sarah Kuttner und Oliver Pocher.
20.06.2018

"Es ekelt mich an": Fox-Serienmacher verurteilen Fox–News-Berichterstattung

Die positive Berichterstattung über Trumps Einwanderungspolitik bringt nun auch den Mutterkonzern 21st Century Fox unter Druck. Ein Serienproduzent kündigte bereits seinen Abschied an.
19.06.2018

"Gay Cops": Ö1-Feature in New York ausgezeichnet

Elisabeth Semrad gewann bei "The World's Best Radio Programs" Silber für ihr Feature "Gay Cops. Homosexuelle Polizistinnen und Polizisten in Österreich".
18.06.2018

Ein Kämpfer mit einem unbändigen Lebenswillen

Persönliche Erinnerungen. Christoph Chorherr über seinen am Sonntag verstorbenen Vater, Ex-„Presse“-Chefredakteur Thomas Chorherr.
von Christoph Chorherr
Der Mediator

„Lettre“-Chef rät: „Nicht furchtsam sein“

Mediator Schlechte Nachrichten für Zeitungen von Druck und Vertrieb. Doch Projekte wie „Lettre International“ geben Hoffnung. Mit höchster Qualität wie bei dieser Literaturzeitschrift kann man sich gegen Facebook, Google & Co. behaupten.
von Norbert Mayer
Film- und Serientipps

Der Homo Burocraticus ist nicht auszurotten: Bürokratiewahnsinn auf Netflix, Amazon und Co.

Vor 30 Jahren verleitete die „Gurkenkrümmungsverordnung“ zu Spott und Kopfschütteln. In Filmen und Serien treibt es der Bürokratiewahnsinn noch viel weiter: Fünf Empfehlungen, die man online streamen kann - zum Lachen und Fürchten.
Von Martin Thomson
15.06.2018

Lustvolles Prügeln im Trash-TV: "Jerry Springer Show" eingestellt

Über 27 Jahre hinweg starben Menschen mit Wonne den sozialen Tod in der Sendung. Untreue, Streit und Sex: Die Quoten waren teils besser als die von "Oprah".
Das Reuters Institute hat die Nachrichten-Nutzung weltweit erhoben. Im Bild: Besucher der E3 Video-Game-Convention in Los Angeles mit ihren Smartphones. / Bild: REUTERS
14.06.2018

Mehr Interesse an Online-News, weniger Vertrauen

Facebook verliert als Nachrichten-Medium an Bedeutung, die "Presse" gehört in Österreich zu den Top-10, und politisch links stehende News-Nutzer sind insgesamt besonders skeptisch. Der News Report erhebt den Umgang der Menschen mit Nachrichten - auch in Österreich.
von Isabella Wallnöfer
Der US-Kabelkonzern Comcast hat ein besseres Angebot für Teile von Rupert Murdochs Medienimperium 21st Century Fox abgegeben. / Bild: APA/AFP/MARK RALSTON
14.06.2018

Gerangel um 21st Century Fox

Nach Disney legt nun auch Comcast ein Angebot für den Murdoch-Konzern.
Dass seine ehemalige Grünen- Kollegin Sigi Maurer ihn einen Sexisten nannte, ist für Pilz nicht ernst zu nehmen. / Bild: (c) Screenshot
14.06.2018

Wo bitte ist die Leistung der Liste Pilz? Kein Mitleid auf Puls 4

TV-Notiz Dass gerade Peter Pilz die Frage beantworten musste, wo denn seine Leistung für das viele Geld sei, das er bekommt, entbehrt nicht einer gewissen Ironie.
von Rosa Schmidt-Vierthaler
14.06.2018

Comcast bietet 65 Milliarden Dollar für Filmgeschäft von Fox

Der US-Kabelkonzern Comcast eröffnet einen möglichen Bieterkampf mit dem Unterhaltungsriesen Disney um das Filmgeschäft von Fox.
Bild: (c) SWR/Lichtblick
13.06.2018

Fernsehen mit Kultur vom 15. bis 21. Juni

In „Morris aus ­Amerika“ ist Markees Christmas als ­Neo-Rapper Morris zu sehen.
von Isabella Wallnöfer
Podgorschek war auch einige Jahre Nationlratsabgeordneter. / Bild: (c) Screenshot
13.06.2018

FPÖ-Landesrat vergleicht "Zeit im Bild" mit DDR-Nachrichtensendung

Bei einer AfD-Veranstaltung bezeichnete Elmar Podgorschek den öffentlich-rechtlichen Sender als "Oppositionsrotfunk" - er will eine "Neutralisierung".
Bild: REUTERS
13.06.2018

Schlappe für Trump: US-Gericht genehmigt Time-Warner-Kauf durch AT&T

Die 85 Milliarden Dollar schwere Übernahme des Medienkonzerns Time Warner durch den Telekomriesen AT&T ist trotz Widerstands der US-Regierung genehmigt worden.
Bisher lieferte Morawa Österreichs Zeitungen an Trafiken und Tankstellen. Damit ist 2019 Schluss.   / Bild: (c) Picturedesk
12.06.2018

Und wer liefert jetzt an den Kiosk?

Morawa stellt Ende 2018 den Pressevertrieb ein. Österreichs Verlage müssen nun beraten, wer künftig ihre Zeitungen und Magazine vertreibt. Ein undankbares Geschäft.
von Anna-Maria Wallner
Morawa stellt den  Pressevertrieb ein / Bild: FOLTIN Jindrich / WB
12.06.2018

Jahrelange Ergebnisrückgänge: Morawa Pressevertrieb sperrt zu

Morawa stellt das Tochterunternehmen Morawa Pressevertrieb, das den Einzelhandel mit Zeitungen und Magazinen beliefert, mit Jahresende 2018 ein. Verlegerverband VÖZ will rasch Alternativen finden.
Die Strottern haben das Wienerlied wiederbelebt. Hört man sie künftig auch öfter auf Ö3? / Bild: Peter M. Mayr
12.06.2018

Quote für heimische Musik wird erhöht: ORF will 33 Prozent

Ö1, Ö3 und FM4 sollen den Drittel-Anteil mit den Regionalsendern im Durchschnitt erreichen. Mit unterschiedlicher Verteilung: Bei Ö3 geht's von 11 auf 15 Prozent in der Kernzeit.
Ein Bild aus der Zeit des Starts: Jergitsch gründete "Die Tagespresse" 2013. Das satirische Format hat mittlerweile auch einen Ableger im ORF-Nachtprogramm.  / Bild: Die Presse
12.06.2018

"Tagespresse" stellt auf Abos um

Wegen seiner gesunkenen Facebook-Reichweite stellt das Satiremagazin um, nur noch fünf Artikel pro sind Woche gratis. Man will nicht mehr vom Online-Riesen "abhängig" sein.
Corinna Milborn konfrontierte einen etwas irritierten Werner Kogler mit der "Eva". / Bild: Screenshot
TV-Kritik

Grünes Sommergespräch: Wahlplakate analysieren mit Milborn und Kogler

TV-Notiz Was gibt es Wichtigeres, als die PR-Strategie der Grünen zu sezieren? Corinna Milborn auf Puls 4 dürfte meinen: wenig. Parteichef Werner Kogler musste durch.
von Elisabeth Postl
Neuerdings mit Lächeln bei TV-Interviews: Heinz-Christian Strache. / Bild: (c) Screenshot
11.06.2018

Vom Glück, gestalten zu können: Strache bei Puls 4

TV-Notiz Paradigmenwechsel: Im Sommergespräch wird Vizekanzler Heinz-Christian Strache geglaubt, dass er die Distanzierung seiner Partei von rechtsextremen Personen oder Gedanken ernst meint.
von Rosa Schmidt-Vierthaler
11.06.2018

Digitalisierung: Fluch oder Segen für Medien?

Wie ein Tsunami überrollt die Digitalisierung auch die Medienwelt, wer nicht versucht, diese Welle der Veränderungen und Innovationen mitzureiten, geht unter. Über die Chancen und Risiken haben Vertreter der österreichischen Medienbranche beim 5. Medien.Mittelpunkt Ausseerland 2018 diskutiert.
Von Nadja Jansenberger
Bild: (c) Screenshot ORF
11.06.2018

Hat "Im Zentrum" zu viele Konservative geladen?

TV-Notiz Drei Mitglieder aus einer Parteienfamilie waren am Sonntag Gast in der Sendung zur österreichischen EU-Präsidentschaft. Schiefe Optik oder schiefe Diskussion?
von Rosa Schmidt-Vierthaler