Schauspielerin Birgit Doll in "akuter Lebensgefahr"

Ein Freund der Schauspielerin hatte am Vormittag der APA mitgeteilt, die 57-Jährige sei gestorben. Dolls Schwester dementiert.

NESTROY 2000 VERLEIHUNG/BIRGIT DOLL
NESTROY 2000 VERLEIHUNG/BIRGIT DOLL
Bigit Doll 2000 bei der Nestroy-Verleihung – (c) APA (PFARRHOFER Herbert)

Am Dienstagvormittag gab ein Freund und Kollege der Wiener Schauspielerin und Regisseurin Birgit Doll der APA bekannt, dass die 57-Jährige gestorben sei. Die Meldung wurde zurückgezogen: Karin Doll, Schwester von Birgit Doll, hat diese Angaben am Abend dementiert. Laut "ZIB 1" schwebt die Schauspielerin nach einem Schlaganfall in "akuter Lebensgefahr".

(Red.)

Meistgelesen