"Toten Hosen" und "Die Ärzte" kommen 2019 zum Nova Rock

Wegen einer Erkrankung von Sänger Campino mussten die "Toten Hosen" heuer ihre Teilnahme in Nickelsdorf absagen. Im Juni holt die Band den Auftritt nach.

Die Toten Hosen
Die Toten Hosen
Die Toten Hosen – imago/Future Image

Heuer haben "Die Toten Hosen" ihre Teilnahme am Nova Rock in Nickelsdorf wegen einer Erkrankung ihres Sängers Campino absagen müssen. 2019 holt die Band den Auftritt nach. Das Festival im Burgenland von 13. bis 16. Juni ist das erste, bei dem sowohl die Düsseldorfer Rocker als auch ihre Kollegen aus Berlin, Die Ärzte, gemeinsam im Line-up stehen, berichtete der Veranstalter.

"Unfassbar, aber wir haben es tatsächlich geschafft und schreiben mit den Ärzten und den Toten Hosen ein weiteres Stück Festival-Geschichte", sagte Nova-Rock-Intendant Ewald Tatar, der für morgen die Bekanntgabe weiterer hochkarätiger Acts ankündigte. Am Donnerstag, 13. Juni, werden Slipknot den Headliner-Reigen eröffnen, am Freitag folgen The Cure, am Samstag geigen Die Toten Hosen auf und Die Ärzte beschließen am Sonntag das Open Air im Burgenland.

 

(APA/dpa)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      "Toten Hosen" und "Die Ärzte" kommen 2019 zum Nova Rock

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.