Frauenquote bei Nova Rock: 4,7 Prozent

Beim großen Festival ist das Programm wie gewohnt: männlich, konservativ und gitarrenbetont.

Nova Rock Festival (Archivbild)
Nova Rock Festival (Archivbild)
Nova Rock Festival (Archivbild) – APA/EPA/HERBERT P. OCZERET

Wer aus religiösen oder sonstigen Gründen keine Frauen auf der Bühne sehen will, wird beim heurigen Nova Rock zumindest an einem Tag perfekt bedient: Am Freitag treten insgesamt 95 Männer, organisiert in 23 Bands, auf, aber keine einzige Frau. An den anderen Tagen ist der Frauenanteil zumindest größer als null: Am Donnerstag spielen und/oder singen acht Frauen (darunter die russischen Politaktivistinnen Pussy Riot), am Samstag fünf, am Sonntag vier.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 09.06.2019)

Meistgekauft
    Meistgelesen