Bed Intruder: YouTube-Scherz schafft es in US-Charts

Ein Nachrichtenbeitrag über eine versuchte Vergewaltigung erlangte mit Musik unterlegt enorme Beliebtheit. "Sänger" ist der aufgeregte Bruder des Opfers. Die Macher teilen die Einnahmen mit ihm.

Intruder YouTubeScherz schafft USCharts
Intruder YouTubeScherz schafft USCharts
Screenshot

Die Truppe Auto-Tune the News hat sich auf YouTube dazu verschrieben, echte Nachrichtenmeldungen mit Musik zu unterlegen. Ein Video wurde aber so erfolgreich, dass der Track per iTunes oft genug verkauft wurde, um in den US-Charts Billboard Hot 100 zu landen, berichtet die New York Times. Ausgangsmaterial für den Song ist ein Nachrichtenbericht über eine versuchte Vergewaltigung, daher auch der Name "Bed Intruder Song".

Dem Opfer ist zum Glück nichts passiert. Der Täter hatte sich in ihr Schlafzimmer geschlichen und versucht, sie zu vergewaltigen. Ihr Bruder eilte herbei, gemeinsam konnten sie den Wüstling vertreiben. In dem Originalbeitrag des US-Fernsehens richtete Antoine Dodson dem Täter eine Warnung aus. Auto-Tune the News nahmen seine ohnehin schon recht rhythmischen Sager und unterlegten sie mit Musik.

18 Millionen Zugriffe auf YouTube

Der "Bed Intruder Song" verkaufte sich mehr als 91.000 Mal auf iTunes und landete auf Platz 39 der iTunes Single Charts. Das Video kann inzwischen fast 18 Millionen Zugriffe verzeichnen. In den US-Charts landete der Track auf Platz 89, zwischen Katy Perry und Usher.

Die Gregory-Geschwister, die hinter Auto-Tune the News stehen, teilen ihre Einnahmen aus dem Song mit Antoine Dodson. Immerhin steuerte er ja den Text bei. Dieser zeigte sich erfreut über den Erfolg des Tracks. Seine ganze Familie würde ihn als Klingelton nutzen. Und der Erfolg bringe lasse etwas Licht auf die doch recht düstere Ausgangssituation scheinen.

Bed Intruder Song

 

(db)

Kommentar zu Artikel:

Bed Intruder: YouTube-Scherz schafft es in US-Charts

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen