"Krone": George-Michael-Konzertkritik trotz Absage

Aus gesundheitlichen Gründen musste der Sänger seinen Stadthallen-Gig am Montag absagen. Den Bericht zum Konzert verfasste das Boulevardbatt bereits vorher.

(c) EPA (ANGELIKA WARMUTH)

Heimische Bewunderer des britischen Sängers George Michael hörten beziehungsweise lasen die Hiobsbotschaft - der ehemalige Wham-Sänger musste sein Konzert in der Stadthalle absagen - am späten Montagnachmittag. Für die "Krone" kam die Meldung aber zu spät, sie hatte die Druckermaschinen für die Abendausgabe bereits angeworfen.

Das Boulevardblatt schrieb in seiner Konzert-"Prognose" folgendes: "Superstar George Michael begeisterte Montagabend beim 'Krone'-Konzert in Wien mit ganz besonderen Liedern". Bei "Freedom" und "I'm Your Man" soll dem Bericht zufolge die Halle übrigens gebebt haben.

(c) Kobuk

(Red.)

Kommentar zu Artikel:

"Krone": George-Michael-Konzertkritik trotz Absage

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen