Krebs: Statt Black Sabbath spielt Ozzy mit Slash in Wien

Nach der Erkrankung von Black-Sabbath-Gitarrist Tony Iommi wurde die Reunion-Tour verschoben. Am 26. Juni konzertieren nun "Ozzy & Friends" in der Stadthalle.

Krebs Statt Black Sabbath
Krebs Statt Black Sabbath
(c) AP (Jonathan Hayward)

Schlechte und gute Nachrichten für Black-Sabbath- und Rockfans: Nachdem bekannt wurde, dass Gitarrist Tony Iommi an Krebs erkrankt ist, wurde die Reunion-Tour verschoben. Davon betroffen ist auch das einzige Österreich-Konzert am 26. Juni in der Wiener Stadthalle. Black-Sabbath-Frontmann Ozzy Osbourne kommt aber dennoch mit einer weiteren Rock-Legende nach Wien: Unter dem Motto "Ozzy & Friends" wird der 63-Jährige am 26. Juni gemeinsam mit dem Ex-Gitarristen von Guns N'Roses, Slash, auf der Bühne stehen.

Mit seinem weiteren Sabbath-Kollegen, Bassist Geezer Butler, und Slash wird Ozzy sowohl Solo-Material als auch Sabbath-Songs spielen, heißt es. Als Opener tritt die heimische Rock-Combo Alkbottle in der Stadthalle auf.

(APA)

Kommentar zu Artikel:

Krebs: Statt Black Sabbath spielt Ozzy mit Slash in Wien

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen