Zum Inhalt

Bild: APA/HERBERT P. OCZERET
15.10.2018

Rapper Ferris MC verlässt Hamburger Band Deichkind

Er wolle künftig auf eigenen Meeren segeln, verkündete die Hip-Hop-Band auf Facebook, der der Rapper seit rund zehn Jahren angehörte.
Procol Harum (Archivbild). / Bild: (c) imago/Future Image (Rainer Merkel)
15.10.2018

Procol Harum: Ein später Gruß aus Londons Roaring Sixties

Die vor 51 Jahren gegründete Band Procol Harum reüssierte mit ihren Welthits im Wiener Gasometer.
von Samir H. Köck
15.10.2018

Deutsches Pop-Magazin "Spex" wird eingestellt

Nach 38 Jahren erscheint im Dezember die letzte Ausgabe des Magazins, das für seine betont intellektuelle Auseinandersetzung mit Popmusik, Filmen und Subkulturen bekannt war.
Michael Bublé in London 2018. / Bild: (c) imago/Landmark Media (Keith Mayhew / Landmark Media)
15.10.2018

Michael Bublé und der Rückzug vom Rückzug

Eine mögliches Ende der Karriere von Superstar Michael Bublé verunsicherte seine Fans. Die Plattenfirma sagt, das sei alles nicht wahr.
Elvis Costello  / Bild: (c) Beigestellt
13.10.2018

Diese Show kennt keine Gnade

Declan MacManus, geboren 1954 in London, nannte sich 1977 Elvis Costello und wurde zum klugen Nerd der New Wave. Sein neues Album (mit den Imposters) heißt „Look Now“.
von Thomas Kramar
„Ich habe Phasen schwerer Depression, aber ich habe auch sehr viel Freude“, sagt Anja Plaschg. / Bild: (c) Poly Maria
13.10.2018

Wunderbare Welt in Moll

Am 26. Oktober veröffentlicht Anja Plaschg ihr 3. Album. Mit der „Presse am Sonntag“ sprach sie über Louis Armstrongs „What A Wonderful World“ und ihr neues Bild der Weiblichkeit.
von Samir H. Köck
Anne-Marie und Marshmello bei den iHeartRadio MuchMusic Video Awards in Toronto / Bild: (c) REUTERS (FRED THORNHILL)
12.10.2018

Beatpatrol-Festival 2018 mit Dynoro und Marshmello

Am 25. Oktober findet das Beatpatrol-Festival in St. Pölten statt. Auch Camo & Krooked, Angerfist, Fritz Kalkbrenner und Carnage werden auf der Bühne stehen.
12.10.2018

Identitären-Chef darf nicht zu Money-Boy-Konzert

Der Wiener Club Grelle Forelle erteilt Martin Sellner Hausverbot. Dieser wollte ein Konzert des Rappers Money Boy besuchen.
Rodgers sieht es gelassen, dass sein berühmtester Basslauf oft kopiert wurde: „Musiker inspirieren eben Musiker.“ / Bild: (c) Jill Furmanovsky
11.10.2018

Mit eleganten Grooves ins Disco-Paradies

Nile Rodgers, Mastermind der 1977 gegründeten Band Chic, präsentiert nach 26 Jahren Pause ein neues Disco-Album. Es tönt elegant und eskapistisch wie eh und je. „Die Presse“ bat diesen Pionier des Disco zum Gespräch.
Von Samir H. Köck
Bild: (c) Beigestellt
11.10.2018

Cat Power: „Wanderer"

Kritik Ein emotionales Wechselspiel prägt das exzellente Album der US-Künstlerin.
von Holger Fleischmann
11.10.2018

Kandace Springs: „Indigo"

Kritik „Indigo" klingt zwar samtig, aber nie harmlos.
von Samir H. Köck
11.10.2018

Grönemeyer singt neue Single auch auf Türkisch

In dem Song "Doppelherz / Iki Gönlüm" geht es um Sehnsüchte. Inspiriert wurde Herbert Grönemeyer vom Journalisten Deniz Yücel. Die Single erscheint am Freitag.
10.10.2018

Xavier Naidoo und Dieter Bohlen in der Superstar-Jury

Ob man Xavier Naidoo als Antisemiten bezeichnen darf, wurde im Sommer vor Gericht verhandelt. Nun freut sich RTL über den "sensationellen Neuzugang" in der Jury.
10.10.2018

Taylor Swift triumphiert bei American Music Awards

Die Fans haben gewählt: Taylor Swift wurde beim US-Publikumspreis zur Künstlerin des Jahres gekürt, Camila Cabello zur besten Newcomerin.
10.10.2018

Junge Sängerin erklärt Trump, wer in den USA Angst haben muss

Es seien "beängstigende Zeiten für junge Männer", meinte der US-Präsident im Zuge der Affäre um Höchstrichterkandidat Brett Kavanaugh. In einem Spottlied konterkariert eine Texanerin diese Aussage.
08.10.2018

Brexit: Britische Musiker fürchten „kulturellen Knast“

In einem offenen Brief warnen Musiker vor den Folgen eines Brexit.
Seine Kindheit verbrachte er in Ottakring, jetzt zieht es Jugo Ürdens in die große Welt.  / Bild: (c) Akos Burg
07.10.2018

Jugo Ürdens: "Ich hing gerne vor dem Flex ab"

Rapper und Model Jugo Ürdens, Urwiener mit mazedonischen Wurzeln, tritt mit seinem Debütalbum "YUGO" erstmals groß in Erscheinung.
von Samir H. Köck
Lana Del Rey. /
06.10.2018

Lana Del Rey: Der amerikanische Herbst

Nach dem Delray Beach in Florida nennt sich Elizabeth Grant, geboren 1985 in New York. „Born to Die“ hieß ihr erstes Album, ihr fünftes soll „Norman Fucking Rockwell“ heißen.
von Thomas Kramar
Bild: (c) Beigestellt
05.10.2018

Aus dem Archiv von Prince: Genie intim

Kritik „Piano & Microphone 1983" , ein Klavier- und Vokalalbum, öffnet ein Fenster ins Arbeitszimmer des Genies.
von Samir H. Köck
Bild: (c) Beigestellt
05.10.2018

Geoff Barrow: „>>>"

Kritik Viel zu wild, viel zu abenteuerlich.
von Holger Fleischmann
Bild: (c) Getty Images (Daniele Venturelli)
02.10.2018

Mario Biondi: Der große Blonde aus Sizilien

KritikSoulsänger Mario Biondi sang Englisches und – noch beseelter – Italienisches: Jubel im Porgy and Bess.
Von Samir H. Köck
Punktet auch in dieser Version ihrer Popstar-Persona mit Sangeskraft: Lady Gaga, eigentlich Stefani Germanotta, neben Bradley Cooper. / Bild: Warner Bros. Pictures
02.10.2018

Film: Lady Gagas ungeschminkte Neugeburt

KritikIn „A Star is Born“ spielt Lady Gaga eine aufsteigende Sängerin – nur ohne die Extravaganz, die ihre eigene Karriere im Popzirkus auszeichnete. Eine Rolle, die nachwirken soll.
von Andrey Arnold
A Star is Born / Bild: Warner Bros.
Popstars im Film

Von Lady Gaga bis Frank Sinatra

galerieIn "A Star is Born" spielt Lady Gaga eine bodenständige, ungeschminkte Version ihrer selbst - und sie ist nicht der erste Popstar, der im Film eine gute Figur macht.
Der Meister des französischen Chansons: Charles Aznavour (1924 – 2018).  / Bild: APA/AFP/JOEL SAGET
01.10.2018

Charles Aznavour ist tot: Ein Sehnsüchtiger mit belegter Stimme

Der kleine Mann mit den melancholischen Augen schaffte aus bitterer Armut den Aufstieg zum Weltstar. Der wohl größte Chansonnier aller Zeiten starb 94-jährig.
von Samir H. Köck
Adrianne Lenker. / Bild: (c)
29.09.2018

Adrianne Lenker: Ein Lied über die Zeit

Adrianne Lenker aus Minnesota singt über Traumata (als Kind wäre sie fast beim Baumhausbauen getötet worden) und Träume. Ihre Band heißt Big Thief, ihr Soloalbum „Abysskiss“.
von Thomas Kramar
Zak Abel bei einem Auftritt. / Bild: (c) imago/Future Image (Michael Reimers)
29.09.2018

"Waves", die Messe des zerstreuten Hörens

Das Briten-Supertalent Zak Abel und die niederländische Sängerin Kovacs glänzten am Waves-Festival. ?
von Samir H. Köck
Sänger Robert Plant und Gitarrist Jimmy Page bei einem Led Zeppelin-Konzert 1988. / Bild: APA/AFP/DON EMMERT
29.09.2018

War "Stairway to Heaven" doch ein Plagiat?

Ein Gericht hatte vor zwei Jahren entschieden, dass eine Sequenz in dem Lied von Led Zeppelin nicht das Urheberrecht verletze. Der Prozess wird wegen Verfahrensfehler neu aufgerollt.
Auch die ABBA-Songs wurden mit dem sogenannten Cher-Effekt versehen. / Bild: (c) REUTERS/Hannah Mckay
28.09.2018

"Dancing Queen": Cher veröffentlicht neues Album mit ABBA-Songs

Seit Freitag können sich Fans anhören, wie Cher "SOS" und "The Winner Takes It All" interpretiert.
Bild: (c) Beigestellt
28.09.2018

Paul Weller: Milde Melancholie im Album „True Meanings"

Kritik Besänftigende Bläsermotive, flirrende Streicher: Paul Weller legt sein erstes Balladenalbum vor.
von Samir H. Köck
Martial Solal im Jahr 1955.  / Bild: (c) imago/ZUMA Press (imago stock&people)
27.09.2018

Musik für Godard und kleine Kinder

Der französische Jazzpianist Martial Solal verzauberte zum 25-jährigen Jubiläum des Porgy & Bess.
von Samir h. kÖCK
Der angebliche Gigi D'Agostino täuschte im schummrigen Licht viele Party-Besucher. / Bild: Screenshot Youtube
27.09.2018

Falscher Gigi D'Agostino trat in Kölner Club auf

Die Veranstalter kündigten den Star-DJ an, nach dem Auftritt erkannten Fans auf einem Video: Tatsächlich stand ein Double auf der Bühne. Die 120 Euro teuren Tickets können nun rückerstattet werden.