Zum Inhalt
Ariana Grande / Bild: APA/AFP/ANGELA WEISS
19.02.2019

Ariana Grande stellt Hitlisten-Rekord der Beatles ein

Vor mehr als 50 Jahren haben die Pilzköpfe die ersten drei Plätzen in "Billboard"-Charts eingenommen. Das gleiche Kunststück gelang nun der US-Sängerin.
Mavi Phoenix / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
19.02.2019

Amadeus Awards: Gabalier, Mavi Phoenix und EAV sind Favoriten

Heuer gibt es keinen eindeutigen Spitzenreiter bei den Nominierten der Amadeus Austrian Music Awards. Moderiert wird die Verleihung am 25. April von Conchita.
Andreas Gabalier auf der Bühne / Bild: (c) APA/EXPA/STEFAN ADELSBERGER (EXPA/STEFAN ADELSBERGER)
19.02.2019

Kritik an Verleihung von Grazer Ehrenzeichen an Andreas Gabalier

Der Fotograf Manfred Willmann will seine Auszeichnung zurückgeben, denn "diesen Kommerzialismus und diese Volksverdummung unterstütze ich nicht."
Bilderbuch bietet online einen europäischen Pass an. / Bild: (c) Screenshot
19.02.2019

Bilderbuch stellen EU-Pass aus: "Freedom zu verschenken"

Die österreichische Pop-Band bewirbt ihre neue Platte mit einem europäischem Pass, der eifrig genutzt und geteilt wird. Im Zentrum: "Freiheit und Hoffnung".
Bild: (c) Beigestellt
16.02.2019

Circe: Atemlos romantisch

Circe ist der Künstlername der Musikerin Alexa Povey aus London. Als Einflüsse nennt sie Kate Bush und den Soundtrack der Serie „Stranger Things“.
von Heide Rampetzreiter
Neu erschienen: „Fear of Falling Asleep. / Bild: (c) Beigestellt
16.02.2019

Tender: Da jubilieren die Maschinen

Das britische Synthieduo Tender gastiert am Montag mit neuem Album in Wien.
Von Samir H. Köck
Andreas Gabalier beim Semperopernball / Bild: (c) APA/dpa-Zentralbild/Britta Pedersen (Britta Pedersen)
15.02.2019

Goldenes Ehrenzeichen der Stadt Graz für Andreas Gabalier

Nach der Aufregung um den Karl-Valentin-Orden gibt es eine weitere Ehrung für den zuletzt kritisierten "Volks-Rock-’n’-Roller". Andreas Gabalier soll das Goldene Ehrenzeichen der Stadt Graz bekommen.
Marc Ribot / Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)
13.02.2019

Avantgardist auf Kriegspfad

Kritik Der US-Gitarrenvirtuose Marc Ribot brillierte mit wilden, noch mehr aber mit sanften Protestsongs im Wiener Porgy & Bess.
Von Samir Köck
Selbstgeißelung einer Narzisstin: „7 Rings“.  / Bild: (c) Screenshot
13.02.2019

Ariana Grandes fünftes Album: Liebe im Zeitalter des Narzissmus

KritikGuter Kommerzpop, auch inhaltlich gesehen: Auf „Thank U, Next“ erwägt Ariana Grande eine „Einzelhandelstherapie“ gegen Trennungsschmerzen.
von Samir H. Köck
Anne-Sophie Mutter bei einem Auftritt 2012 / Bild: (c) REUTERS (Joshua Roberts)
13.02.2019

Hochdotierter Polar-Musikpreis für die "Königin der Geige"

Anne-Sophie Mutter erhält den Preis gemeinsam mit Hip-Hop-Pionier Grandmaster Flash und dem Projekt Playing for Change. Sie erhalten jeweils 101.000 Euro.
13.02.2019

Song Contest: Ein Freddie Mercury für Israel

Kobi Marimi vertritt Israel beim Eurovision Song Contest im eigenen Land. Er erinnert ein wenig an Queen-Sänger Freddie Mercury, nicht nur optisch.
11.02.2019

Grammy Awards: Country fürs Land, Rap für die Städte, Gras für die Westküste

Favoritensterben bei der 61. Verleihung der Grammys in Los Angeles. Statt Kendrick Lamar und Drake gewannen Country-Sängerin Kacey Musgraves und Rapper Childish Gambino in den wichtigsten Kategorien. Viele Preisträger kamen nicht zur Gala.
Von Samir H. Köck
Wienerlied

Kurt Girk ist tot: Ein ewiger Ottakringer Gassenbub

Kurt Girk, ein stiller Held der Renaissance des Wienerlieds, ist 87-jährig gestorben.
von Samir H. Köck
09.02.2019

Pet Shop Boys: Unbehagen im weltweiten Web

„Agenda“, die neue EP der Pet Shop Boys, enthält auch „Give Stupidity a Chance“, laut Band „a satirical song about the poor quality of political leadership in the modern world“.
von Thomas Kramar
08.02.2019

Song Contest: Russland schickt den "Verlierer" von 2016

Obwohl er von den Zuschauern die meisten Punkte bekam, holte Sergej Lasarew vor drei Jahren nur den dritten Platz. "Ich suche nicht nach einer Revanche", sagt der Sänger nun.
08.02.2019

Ariana Grande wirft Grammy-Produzenten Lügen vor

Eigentlich hätte die Sängerin bei der Verleihung der Musikpreise auftreten sollen. Der Produzent behauptete, sie habe in der Kürze der Zeit keine Show auf die Beine stellen können. Stimmt nicht, kontert Grande.
Bild: APA/GEORG HOCHMUTH
08.02.2019

Böhmermann in Wien: „Herbert K., du Vorzimmer-Rassist“

Politischer Schlager. Der deutsche Satiriker Jan Böhmermann teilte bei seinem einzigen Österreich-Auftritt in zwei neuen Liedern gegen den Innenminister und die FPÖ aus.
von Anna-Maria Wallner
07.02.2019

Kendrick Lamar ist Favorit bei den Grammys

In den wichtigsten Kategorien treten am Sonntag je acht Künstler an.
Nils Frahm. / Bild: (c) imago/ZUMA Press (Will Oliver / Rmv)
07.02.2019

Mit Klavier und Klobesen im Konzerthaus

Nils Frahm, neuer Heiland der Eso-Techno-Neo-Klassik, lockte an die Ränder des Bewusstseins.
Von Samir H. Köck
Girlpool: „What Chaos Is Imaginary“ / Bild: (c) Anti
06.02.2019

Girlpool: Dieses Duo wird der Rockmusik müde

KritikKommt ein Revival der Do-it-yourself-Ästhetik der Neunzigerjahre? „What Chaos Is Imaginary“ von Girlpool, dem Punk-Duo aus Los Angeles, spricht dafür: das Zeugnis eines Übergangszustands.
von Christoph Sepin
„The Lingering Velocity of the Dead Ambitions“: Jazzer Ambrose Akinmusire – hier an der Trompete – hat keine Lust auf Beruhigendes. / Bild: (c) Blue Note
06.02.2019

Blue Note: Hier wird der Swing beschädigt

KritikAmbrose Akinmusire zeigt auf „Origami Harvest“, dass Jazz immer noch politisch sein kann. Ihn unterstützen der Rapper A. D. und das avantgardistische Mivos Quartet.
von Samir H. Köck
Ein wenig reifer sind sie zwar, aber ihr Feuer der Leidenschaft lodert intensiver denn je. / Bild: (c) Anton Balthasar Müller / millers.view
05.02.2019

Annenmaykantereit: Die sanften Buben mit ihren rauen Stimmen

Die Band aus Köln ist im Erfolgsrausch, sie trat trotzdem bei einem Klubkonzert im Wiener Porgy & Bess auf. Und verband Sensibilität mit ruppigem Ausdruck.
von Samir H. Köck
Bild: APA/AFP/THOMAS SAMSON
05.02.2019

Frankreichs Conchita: Angriffe gegen Bilal Hassani

Frankreichs Song-Contest-Kandidat ist homosexuell, seine Eltern stammen aus Marokko. In sozialen Medien wird er beschimpft und bedroht.
Peter Kraus und Andreas Gabalier. / Bild: imago/Spöttel Picture
04.02.2019

Kraus bei Ehrung an Gabalier: "Gut aussehender Lederhosenfreak"

Nach vehementer Kritik wurde Andreas Gabalier nun der Karl-Valentin-Orden verliehen. Sänger Peter Kraus hielt die Laudatio, Gabalier sprach über seine Toleranz.
David Lynch hat ihn entdeckt: Er hat jemanden gesucht, der bei der Premiere seines Films „Inland Empire“ die Orgel spielt. Daniel Knox hat ihn mit einem grandiosen, unheimlichen Stück überrascht. / Bild: (c) Daniel Knox
03.02.2019

Daniel Knox: Pop noir à la David Lynch

Daniel Knox, Autodidakt und Spätstarter, ist einer der markantesten Songwriter der Gegenwart. Und ein verdammt guter Sänger dazu. Jetzt gastiert er erstmals in Graz und Wien.
Von Samir H. Köck
Better Oblivion Community Center.  / Bild: (c) Beigestellt
02.02.2019

Better Oblivion Community Center: Kein Frieden im Bates Motel

Das Indie-Rock-Duo Conor Oberst und Phoebe Bridgers sind zusammen das Better Oblivion Community Center. Sie singen über den walisischen Dichter Dylan Thomas.
von Thomas Kramar
Diesmal mit Horn: Netta. / Bild: (c) Screenshot
01.02.2019

Verlassenes Nashorn: Nettas erster Clip seit dem Song Contest

Der Israelin Netta verkörpert in "Bassa Sababa" ein Tier zwischen Hubba Bubba und Macht. Man habe sie "zu einem Idol der Selbstbehauptung gemacht", sagt sie.
Was würde ihr Teenager-Ich von ihr als Erwachsener halten? Sharon Van Etten blickt auf „Remind me Tomorrow“ in den Rückspiegel – und wirkt dabei hoffnungsfroher als auf ihren bisherigen Alben. / Bild: (c) Ryan Pfluger
31.01.2019

Sharon Van Etten: Lieder über den alten Schmerz

Die US-Singer-Songwriterin Sharon Van Etten vertont ihren neu gewonnenen Optimismus mit dunklen, unheilvollen Synthesizerklängen: ein reizvoller Widerspruch.
Von Holger Fleischmann
„Beauty is only skin-deep“, singt sie: Paenda beim Prä-Song-Contest-Posieren. / Bild: (c) APA/ORF/THOMAS RAMSTORFER
Elektro-Pop

Ein "Good Girl" für den Song Contest

Die 31-jährige Steirerin Gabriela Horn alias Paenda wird Österreich beim 64. europäischen Wettsingen in Tel Aviv vertreten.
von Samir H. KÖCK UND Thomas Kramar
Formt Gabalier am Plattencover ein Hakenkreuz mit seinem Körper?  / Bild: (c) Koch Universal
29.01.2019

Wer kann in Andreas Gabalier einen Faschisten finden?

Subtext Die Münchener Faschingsgilde Narrhalla will Andreas Gabalier mit dem Karl-Valentin-Preis auszeichnen. Dessen Erben protestieren – und eine Boulevardzeitung spricht gleich von „Nazi-Streit um Gabalier“.
Von Thomas Kramar