Rezept: Würzige Blutwurst mit Apfelmus

Für 2 Portionen.

Schließen
(c) Steven Joyce
  • 2 säuerliche grüne Äpfel
  • 1 TL frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 100 g Morcela oder Blutwurst, Haut entfernt, in 1 cm dicke Scheiben geschnitten
  • 1/2 TL Kreuzkümmelsamen, im Mörser leicht zerdrückt
  • 1/2 TL Koriandersamen, im Mörser zerdrückt
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 EL Piri-Piri-Öl oder Chiliöl
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL gehacktes Koriandergrün

Äpfel schälen, entkernen, in kleine Würfel schneiden. In eine kleine Kasserolle mit Deckel geben, Zitronensaft und 1 EL Wasser zufügen. Bei geschlossenem Deckel 8-10 Min. weich dünsten, pürieren. Eine Pfanne erhitzen, Öl hineingeben. Blutwurst in die Pfanne geben, 2 Min. anbraten. Kreuzkümmel- und Koriandersamen mit dem Paprikapulver darüber verteilen, dann die Wurstscheiben wenden. 2 EL Wasser zufügen, weitere 2 Min. garen. Wurst auf Apfelmus anrichten und mit Bratensaft, Piri-Piri-Öl, Salz und Koriandergrün bestreuen.

Schließen
(c) Dorling Kindersley Verlag
Einflüsse. Deftige Rezepte aus der Stadt am Tejo: Maisbrot, Chili-Brathuhn, Stockfisch-Kroketten mit Piri-Piri-Mayonnaise, Baisernocken in Dottersauce. „Lissabon“, Dorling Kindersley, 25,70 Euro.

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Meistgekauft
      Kommentar zu Artikel:

      Rezept: Würzige Blutwurst mit Apfelmus

      Schließen

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.