Aroniabeeren aus Österreich

Unter der Dachmarke Aronia Austria finden sich heimische Produzenten, die die Aroniabeere meist in Form von Saft, Schokolade oder getrocknet verkaufen.

Aroniabeeren
Aroniabeeren
Aroniabeeren – (c) Clemens Fabry

1. Bioaronia Karner, Zöbing 53, 8321 St. Margarethen an der Raab, ✆ 0664/406 75 20, www.bioaronia.at

Familie Karner betreibt seit 15 Jahren einen Biohof im steirischen St. Margarethen an der Raab. Neben Biohühnern und Biokren hat sich die Familie auf Bio-Aroniabeeren spezialisiert. Direktsaft aus Aroniabeeren, Schokoladen und getrocknete Beeren (sowie Nudeln, Eier und Seifen) werden im Selbstbedienungshofladen, in Geschäften in der Region und über den Online-Shop www.myproduct.at verkauft.


2. Aronia Schaup, Dr.-Karl-Reinthaler-Gasse 25, 3100 St. Pölten, ✆ 0676/84 334 554, Bestellung unter www.aroniaschaup.at

Familie Schaup bewirtschaftet seit 2012 im Perschlingtal einen Obsthof. Aroniasäfte, -pulver und getrocknete Beeren werden in Geschäften in der Region (Bezugsquellen auf der Homepage) verkauft bzw. auch auf Bestellung geliefert.


3. Aroniahof Kober, Hochenegg 22, 8262 Ilz, Hofladen: Mo, Mi 15–19, Fr 8–19, Sa 8–12 Uhr, ✆ 0664/340 08 97, www.aroniahof-kober.at

Franz und Irmgard Kober verkaufen ihre Produkte aus Aronia (auch Marmeladen und Tee), Holunder und Käferbohnen sowie jene von 34 Partnern aus der Umgebung in ihrem Hofladen.

 

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Lesen Sie mehr zum Thema
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Aroniabeeren aus Österreich

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.