Witzigmann ist "Kulinarischer Botschafter"

Der Starkoch wurde zum "Internationalen Kulinarischen GenussBotschafter 2011" ernannt und soll Österreichs Profil als "Land der Feinschmecker" schärfen. Ein Buch informiert über saisonale, regionale Qualitäts-Küche.

Witzigmann Botschafter oesterreichischen Gastlichkeit
Witzigmann Botschafter oesterreichischen Gastlichkeit
(c) APA (Dpa/dpaweb - Andreas Altwein)

Starkoch Eckart Witzigmann ist am Dienstag von Umweltminister Niki Berlakovich und Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner zum "Internationalen Kulinarischen GenussBotschafter 2011" ernannt worden. "Mit dem Ausnahmekönner Eckart Witzigmann können wir unsere einzigartige Genusskultur international noch besser positionieren. So schärfen wir Österreichs Profil als Land der Feinschmecker", betonte Mitterlehner anlässlich der Präsentation des neuen "Beste Österreichische Gastlichkeit"-Guides.

Auch Landwirtschaftsminister Niki Berlakovich war voll des Lobes: "Hochwertige Lebensmittel, von unseren Bäuerinnen und Bauern in der Genuss Region Österreich, veredelt von den kreativen Händen unserer Köche, werden als variantenreiche Geschmackserlebnisse den Gästen serviert. Ich freue mich, dass immer mehr Köche konsequent auf eine saisonale, regionale, hochqualitative Küche setzen und mit heimischen Bäuerinnen und Bauern und Produzenten kooperieren. So pflegen sie die beste österreichische Gastlichkeit."

Der "Beste Österreichische Gastlichkeit"-Guide 2011 (BÖG) bietet auf 486 Seiten Informationen zu über 300 geprüften Restaurants mit dem BÖG-Qualitätssiegel, 669 Wirte, die 113 Genuss Regionen Österreichs, eine Übersicht über die beliebtesten touristischen Ziele der Genuss Region Österreich und ausgesuchte Tipps für Ausflüge, Familien- und Firmenfeiern.

(APA)

Kommentar zu Artikel:

Witzigmann ist "Kulinarischer Botschafter"

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen