Psychoanalytiker Walter Hoffmann: "Ich rate niemandem an, sich mit sich selbst zu beschäftigen"

"Brave" Menschen haben dieselben unbewussten Wünsche wie Delinquenten oder Psychopathen. Lediglich ihre Kontrollinstanz funktioniert besser, sagt der Psychoanalytiker und Buchautor Walter Hoffmann.

„Träume gaukeln uns etwas vor“, sagt Psychoanalytiker Walter Hoffmann.
„Träume gaukeln uns etwas vor“, sagt Psychoanalytiker Walter Hoffmann.
„Träume gaukeln uns etwas vor“, sagt Psychoanalytiker Walter Hoffmann. – REUTERS

In Ihrem neuen Buch, „Unsere geheime Welt im Schlaf“, schreiben Sie: „Nicht die Vernunft leitet uns, sondern Kräfte aus einer verborgenen Welt in unserem Kopf lenken uns.“ Das klingt betont gruselig.

Das ist drin:

  • 7 Minuten
  • 1359 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 10.12.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen