Zum Inhalt

Bild: APA
19.11.2018

Orthopäden warnen vor "Smartphone-Nacken" und "SMS-Daumen"

Um die zwei Kilo wiegt ein durchschnittlicher Kinderkopf. Durch die typische Smartphone-Pose könne eine Belastung der Halswirbelsäule von bis zu einem Zehnfachen entstehen.
Was erwarten wir uns für das Jahr 2040? / Bild: Imago
16.11.2018

#InheritYourFuture: Wohin entwickeln wir uns?

Am 21. November findet im Wiener Museumsquartier das interaktive #InheritYourFuture Forum statt. Im Fokus stehen die Zukunftsthemen gesundheitliche Chancengleichheit, nachhaltige Ernährung, Mobilität und energieeffizientes Wohnen.
In Deutschland sollen sich Patienten ab 2020 Arztrezepte von der Couch aus organisieren können.  / Bild: Imago
13.11.2018

Telemedizin: Deutschland will das digitale Rezept einführen

Nach der Videosprechstunde kommt das Rezept aufs Smartphone. Geht es nach dem deutschen Gesundheitsminister Spahn, macht Deutschland bald einen großen Schritt in Richtung Telemedizin.
Laut einer Studie aus Kanada reduzieren dunkle Röstungen  das Risiko von Gehirnerkrankungen. / Bild: (c) imago/Pixsell
12.11.2018

Studie: Kaffee wirkt gegen Alzheimer und Herzkrankheiten

Je dunkler der Kaffee, desto besser für das Gehirn. Diesen Schluss ziehen Forscher der University of Toronto. In anderen Worten: Die Röstung macht den Effekt.
DiŠtbrot Glutenfreie Lebensmittel sind teilweise hoch verarbeitet – und es können ihnen Nährstoffe fehlen.Kommen / Bild: (c) dpa-Zentralbild/Peter Endig (Peter Endig)
03.11.2018

Gesunde Versprechen

Glutenfrei, vegan, bio – Lebensmittel mit solchen Bezeichnungen empfinden Konsumenten oft als besonders gesund. Experten nennen dieses Phänomen Health-Halo-Effekt. Was hinter den Labels steckt und wer die Produkte kauft.
Von SUSANNE LEHRNER
Ein Ampel-System soll Süchtige durch den Alltag führen.  / Bild: Reuters (Jonathan Alcorn)
02.11.2018

Neues Therapieangebot: "Online-Sucht ist kein Spiel"

Am Anton Proksch Institut wurden seit 15 Jahren Online-Süchtige ambulant behandelt. Jetzt startet ein maßgeschneidertes Therapieprogramm für den stationären Aufenthalt.
Bild: (c) BilderBox
31.10.2018

Studie: Risiko bei kurz aufeinanderfolgenden Schwangerschaften

Eine aktuelle Studie empfielt eine Pause von mindestens einem Jahr zwischen zwei Schwangerschaften. Vor allem bei älteren Frauen könne es zu schwerwiegenden Komplikationen kommen.
Bei Männern ist die Depression unterdiagnostiziert. / Bild: REUTERS
27.10.2018

Versteckte Depression

Bei Männern sind Aggression und Gereiztheit typische Zeichen einer Depression. Diese kommt bei beiden Geschlechtern gleich häufig vor.
von CLAUDIA RICHTER
Triple-negative Mammakarzinome betreffen besonders jüngere Patientinnen / Bild: Imago
22.10.2018

Immuntherapie hilft bei aggressivem Brustkrebs

Eine neue Kombinationstherapie verbessert die Überlebensrate von Patientinnen mit triple-negativem Brustkrebs.
Online kann man nun auch in Österreich eine medizinische Zweitmeinung einholen.  / Bild: (c) Photothek via Getty Images (Inga Kjer)
20.10.2018

Zu schnell unterm Messer: Online eine zweite Meinung einholen

Neu in Österreich ist die Möglichkeit einer telemedizinischen Zweitmeinung. Sie kann Fehldiagnosen und nicht notwendige Operationen reduzieren.
von CLAUDIA RICHTER
Eine Studie will den Mythos vom schnarchenden Mann widerlegt haben.  / Bild: (c) imago/Westend61 (imago stock&people)
18.10.2018

Junge Frauen schnarchen laut Studie mehr als Männer

34 Prozent der 25- bis 34-jährigen Frauen schnarchen bis zu drei Mal wöchentlich "schwer".
Viele Mütter griffen auch während der Schwangerschaft zur Zigarette.  / Bild: Imago
16.10.2018

Wie Passivrauchen Babys krank macht

Ärzte des Wiener Wilhelminenspitals schlagen Alarm: "Bei der Tabakkontrolle ist Österreich schlechter als jedes andere Land".
Bild: (c) imago/Ikon Images (imago stock&people)
16.10.2018

Warum Paare getrennt schlafen sollten

Ein gemeinsames Schlafzimmer gilt für viele Paare als Selbstverständlichkeit, getrennte Betten als Tod jeglicher Romantik. Doch ein Bett zu teilen hat nicht immer Vorteile.
09.10.2018

4000 Todesfälle durch Lungenembolien pro Jahr in Österreich

Thrombosen entstehen vor allem durch Immobilität, Blutgerinnungsstörungen, im Rahmen von Tumorerkrankungen und infolge von Operationen.
Bild: APA/HELMUT FOHRINGER
04.10.2018

Immer mehr Ärzte in Österreichs Spitälern

Ende 2017 gab es knapp 65.000 Spitalsbetten und fast 45.600 Ärzte. Während es neben Ärzten auch immer mehr nicht-ärztliches Fachpersonal gibt, stagniert die Zahl der Betten.
Themenbild / Bild: Imago
01.10.2018

Lungenkrebs: Immuntherapie-Studien zeigen Fortschritten

Beim kleinzelligen Lungenkarzinom gelingt Medizinern in der medikamentösen Therapie im Stadium IV der erste Fortschritt seit 30 Jahren.
Jugendliche Botschafter sollen unter Altersgenossen Präventionsarbeit leisten.  / Bild: (c) imago/Viennareport ((c) Tablera/Viennareport)
24.09.2018

Life Ball sucht wieder Peers zu HIV-Aufklärungsarbeit für Jugendliche

16- bis 21-Jährige Botschafter sollen Gleichaltrige auf das wichtige Thema aufmerksam machen.
Themenbild / Bild: (c) Getty Images (Justin Sullivan)
21.09.2018

Die Welt hat ein riesiges Alkoholproblem

2,3 Milliarden Menschen im Alter ab 15 Jahren konsumieren laut Angaben der WHO Alkohol. Die gesundheitlichen Konsequenzen sind enorm.
Themenbild / Bild: Imago
12.09.2018

Weltweite Zahl der Krebsdiagnosen steigt

Weltweit erhält jeder fünfte Mann und jede sechste Frau im Leben eine Krebsdiagnose, das geht aus einem Bericht der Internationalen Agentur für Krebsforschung hervor.
Themenbild: Migräne / Bild: Imago
11.09.2018

Kopfschmerz und Migräne werden unterschätzt

13 Prozent der österreichischen Bevölkerung leiden an Migräne. Treten die Attacken drei bis vier Mal pro Monat auf, sollte eine vorbeugende Behandlung ins Auge gefasst werden.
Verschobener Schlaf: Die Zeitumstellung wirkt sich auf den Körper aus. / Bild: (c) APA/AFP/JOHANNES EISELE
08.09.2018

Zeitumstellung: Körper aus dem Takt

In der Woche nach der Zeitumstellung gibt es mehr Herzinfarkte, Schlaganfälle und Unfälle. Ärzte und Schlafforscher raten daher, sie abzuschaffen.
von Eva Winroither
Themenbild: Lungenkrebs / Bild: Reuters (Eric Miller)
04.09.2018

Lungenkrebstod: Anstieg bei Frauen um 92 Prozent droht

Der Großteil der Lungenkrebserkrankungen ist auf aktives Rauchen zurückzuführen. Seit den 1970ern hat sich der Anteil der rauchenden Frauen verdoppelt.
  / Bild: Eizinger/WB
30.08.2018

US-Behörde: Kaffee ist nicht krebserregend

Die US-Lebensmittelbehörde FDA hat die neuesten Forschungsergebnisse zu Kaffee und Krebs gesichtet und kommt zum Ergebnis, dass eine Krebswarnung nicht angebracht ist.
So sieht es aus, das West-Nil-Virus. / Bild: Cynthia Goldsmith/Centers for Disease Control/Handout
29.08.2018

Das West-Nil-Fieber wütet in Südost-Europa

Griechenland, Italien und Serbien melden 47 Tote, aber auch in Rumänien, dem Kosovo, in Kroatien und Bosnien grassiert das Fieber. Überträger ist großteils eine Gelse.
Themenbild: Neurodermitis / Bild: Imago
28.08.2018

Jedes fünfte Kind leidet an Neurodermitis

Bei der Krankheit handelt es sich um einen genetischen Defekt, der eine Schwächung der Hautbarriere verursacht.