Zum Inhalt

Der Verkehr in Ugandas Hauptstadt, Kampala, bleibt am stärksten im Gedächtnis – seien es die Minibusse oder die charakteristischen Boda-Boda-Motorradtaxis. / Bild: Henrike Brandstötter
Reise

Uganda: Ohne Angst durch das organisierte Chaos

Am Ende bleibt von der Stadt vor allem der Verkehr in Erinnerung. Gut, wenn man auf einer Boda-Boda-Tour durch Kampala einen Fahrer hat, dem man voll vertraut.
von Erich Kocina
Bild: (c) Michele Pauty
Menschen

Schaf Messi Mäh findet einen Weg

Wie Elke Losert mit ihrem Sohn ein Kinderbuch schuf, das bisher zwar kein Verlag haben wollte – die Buchhandlungen aber schon.
von Teresa Schaur-Wünsch
Quentin Tarantino / Bild: Reuters
Menschen

Quentin Tarantino überrascht Einbrecher in seinem Haus

In letzter Zeit wurden in Los Angeles offenbar etliche Prominente Opfer von Einbrüchen.
Kolumnen
Kolumne zum Tag

Unsere Freude am Schnee: Schnee von gestern?

Leise rieselt der Matsch? Warum der Traum in Weiß kein urbaner Albtraum sein muss.
von Wolfgang Freitag
Unter 20 Euro

Café Trabant

themaAus der Reihe »Die Erschließung der Außenbezirke durch Lokale, die man innerhalb des Gürtels erwarten würde« – das neue Café Trabant in Währing. ?
Falsch Reisen

Est. 2016

In L. A. kauft man Cannabis zwischen feinen Boutiquen auf der Mainstreet. Ausweis nicht vergessen!
von Timo Völker
Am Herd

Tisch-Geschichte

Fast zwanzig Jahre lang haben wir an diesem Tisch gegessen und getrunken, haben auf ihm Kekse ausgestochen und mit Sekundenkleber gepatzt. So sah er schließlich auch aus.
von Bettina Steiner
Die Redaktion empfiehlt
Irina Rybnikova / Bild: Twitter (MMA Vault)
Menschen

15-jährige Kampfsportlerin stirbt wegen Handy in Badewanne

Nachdem ihr Smartphone ins Badewasser gefallen war, erlitt Russlands MMA-Hoffnung Rybnikova offenbar einen tödlichen Stromschlag.
Offset und Cardi B / Bild: REUTERS
Menschen

Offset platzt für Versöhnung in ein Konzert von Cardi B

Der Rapper Offset wollte seine Frau nach der Trennung Anfang Dezember um Vergebung und einen Neuanfang zu bitten - und bekam einen Korb.
Petra Menasse-Eibensteiner, Autorin der Grätzeltouren, verleitet im Buch „In sieben Tagen durch Wien“ dazu, die Stadt zu erkunden. / Bild: (c) Michele Pauty (Michele Pauty)
Menschen

Neugier leitet beim Stadtwandern

Petra Menasse-Eibensteiner kennt viele Grätzel wie ihre Westentasche. Ihr neues Buch legt sieben Routen durch Mikrolagen und kulturelle Bruchlinien.
von Madeleine Napetschnig
Walk of Häme

Adventputsch im Backshop

Warum Worte des Jahres und der Saison oft missverständlich sind.
von Florian Asamer
Menschen

Ralph Fiennes: „Filme zu machen ist Pflicht“

Vor bald 25 Jahren wurde er mit „Schindlers Liste“ berühmt, heute ist Ralph Fiennes auch als Regisseur tätig. Der Engländer im Gespräch über seine Leidenschaft für Europa, seinen Film über Rudolf Nurejew und wieso er Filme heute wichtiger findet denn je.
von PATRICK HEIDMANN
Bild: Die Presse/Clemens Fabry
Essen&Trinken

Ein bisschen Mozart für den Emmentaler

Was schmeckt besser, Techno oder Klassik? Ein Schweizer spielt Käselaiben Musik vor, um ihren Geschmack zu verbessern.
Themenbild / Bild: (c) imago/Westend61 (HuberStarke)
Essen&Trinken

Täuschend echt: So macht man ein veganes Spiegelei

Die australische Bloggerin Ellie Bullen hat ein veganes Spiegelei "gebastelt". In der Zutatenliste findet sich unter anderem Kürbis.
Wein demokratisieren. Philipp Geymüller und Bernhard Moss schufen die Abothek. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Essen&Trinken

Weinabos zum Verschenken

Flaschen im Abonnement: mit Champagnerraritäten, spannenden Naturweinen oder fast ausgestorbenen Rebsorten. Kuratiert und verschickt.
von Anna Burghardt
Essen&Trinken

Warum aus dem Zweigelt ein "Blauer Montag" werden könnte

Eine Namensänderung der Rotweinrebe soll auf die nationalsozialistische Vergangenheit Friedrich "Fritz" Zweigelts aufmerksam machen.
Essen&Trinken

Millennials sind Schuld an der Dosenthunfisch-Krise

Thunfisch aus der Dose ist out. Schuld daran sollen Millennials sein, die "gar keinen Dosenöffner mehr" besitzen.
Bild: www.BilderBox.com
Gesundheit

Impfrate gegen Grippe ging in EU deutlich zurück

Die Impfrate ging seit 2011 von 49,6 Prozent auf 42,73 Prozent zurück. Die Briten sind die Spitzenreiter bei der Impfrate.
Gesundheit

Frau mit transplantiertem Uterus von Verstorbener wurde Mutter

Die Fachzeitschrift "The Lancet" berichtet von einer medizinischen Weltpremiere in Brasilien.
Themenbild / Bild: Unsplash (Christin Hume)
Gesundheit

Kosmetika der Mutter beeinflussen Pubertät des Nachwuchses

Eine Studie der University of California fand einen Zusammenhang zwischen Konservierungsmitteln und Weichmachern in Kosmetik und einem früheren Einsetzen der Pubertät bei Mädchen.
Gesundheit

Studie: ADHS häufiger bei früh Eingeschulten diagnostiziert

Wer bis zum 31. August fünf Jahre alt wird, muss in den USA eingeschult werden, wer am 1. September oder später Geburtstag hat, muss ein Jahr warten.
Gesundheit

Studie: Frauen schlafen mit Hund im Bett besser

Hunde stören den Schlaf weniger als menschliche Partner sowie Katzen und vermitteln zusätzlich noch mehr Sicherheit.
Fraglich. Sprühkunst oder Schmiererei: Über Graffiti sind Hausbesitzer in den seltensten Fällen glücklich. Der Stadtbewohner ist sonst tolerant gegenüber Bildern mit Botschaft. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Amanshausers Welt

Amanshausers Album: Besprayungen

66 - Gespraytes an Wänden ist harmlos, nichts geht dabei kaputt. Besser als brennende Autos!
von Martin Amanshauser
Die Gams, die für Kitzbühel Pate steht. Und im Hintergrund der Großvenediger. / Bild: Markus Mitterer
Reise

Markus Mitterers Kitzbühel: Schöne Bilder, aber nicht geschönt

Wenige Städte in den Alpen evozieren so viele Bilder wie Kitzbühel. Viele sind ein ungenauer Blick von außen, und oft stützen sie ein Klischee. Der Kitzbüheler Fotograf Markus Mitterer zeigt die Gamsstadt von innen. Und rundherum.
von Madeleine Napetschnig
Massentourismus in seiner – auch öko­logisch – problematischsten Form: Experten sprechen von „Overtourism“, Locals gehen auf die Barrikaden.  / Bild: (c) APA/dpa-Zentralbild/Stefan Sauer
Amanshausers Welt

Amanshausers Album: Verdichtet

65 - Ausblick auf den Tourismus-Wahnsinn: Wieso wir keine dritte Piste in Wien-Schwechat brauchen.
von Martin Amanshauser
Falsch Reisen

Am Beispiel Marseille

Was der Besucher charmant patiniert findet, macht den Bewohnern den Alltag zur bisweilen tödlichen Mühe.
von Oliver Grimm
Amanshausers Welt

Jagd auf das „Grüne Hendl“

53 - Immer wichtiger wird auf dem Kontinent Amerika die Frage, wie man’s mit Grünen Leguanen hält.
von Martin Amanshauser
Falsch Reisen

Unterwegs

Eine Reise nach Jerewan: Auch im Winter ist es hier mild, in der Luft liegt Schaschlikduft – und das Land schöpft Hoffnung.
von Jutta Sommerbauer