Dokumentation: Auf Weltreise plötzlich Eltern

Eine Reise ohne einen einzigen Flug führte ein junges Paar quer durch die Welt. Zurück kamen sie mit Nachwuchs – und Stoff für einen Film.

 Zum Abschluss der Weltreise ging es zu Fuß von Barcelona nach Freiburg: Gwendolyn Weisser und Patrick Allgaier mit ihrem Sohn, Bruno, in den Pyrenäen.
Schließen
 Zum Abschluss der Weltreise ging es zu Fuß von Barcelona nach Freiburg: Gwendolyn Weisser und Patrick Allgaier mit ihrem Sohn, Bruno, in den Pyrenäen.
Zum Abschluss der Weltreise ging es zu Fuß von Barcelona nach Freiburg: Gwendolyn Weisser und Patrick Allgaier mit ihrem Sohn, Bruno, in den Pyrenäen. – (c) Weit GbR

Auf einmal waren sie zu dritt. Zwei Jahre, nachdem sie ihre Reise begonnen hatten, kam Bruno auf die Welt. Dies war mit Sicherheit das einschneidendste Ereignis in der knapp dreieinhalbjährigen Weltreise von Gwendolin Weisser und Patrick Allgaier.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 548 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 13.10.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Meistgekauft