Charity-Auktion: Lobmeyr versteigert "Mini-Met"

Die Lobmeyr-Luster der Metropolitan Opera sind Klassiker. Tiffany bestellte sie unlängst in Klein - einer der "Mini-Mets" ist nun zu haben.

Der Herr der Luster: Johannes Rath ist bei Lobmeyr für die Leuchtkörper zuständig.
Schließen
Der Herr der Luster: Johannes Rath ist bei Lobmeyr für die Leuchtkörper zuständig.
Der Herr der Luster: Johannes Rath ist bei Lobmeyr für die Leuchtkörper zuständig. – (c) Akos Burg

Als die Metropolitan Opera New York am 13. September 1966 im Lincoln Center neu eröffnete, galt der erste Applaus ihnen: Den zwölf funkelnden Lobmeyr-Lustern, die sich beim ersten Öffnen des Vorhangs Richtung Decke erhoben.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 574 Wörter
  • 3 Bilder

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 14.02.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen