Miroslava Svolikova: "In Tokio ist alles schön und sicher!"

Miroslava Svolikova ist Autorin und bildende Künstlerin. Ihr Stück „Europa flieht nach Europa“ ist ab Oktober im Burgtheater-Kasino zu sehen.

Miroslava Svolikova: „Wie eine Gesellschaft Frauen behandelt, daran kann man ablesen, wie offen sie ist.“
Miroslava Svolikova: „Wie eine Gesellschaft Frauen behandelt, daran kann man ablesen, wie offen sie ist.“
Miroslava Svolikova: „Wie eine Gesellschaft Frauen behandelt, daran kann man ablesen, wie offen sie ist.“ – (c) die Presse (Carolina Frank)

In Ihrem Stück „Europa flieht nach Europa“, das heuer im Juni in Berlin bei den Autorentagen uraufgeführt wurde und ab 3. Oktober in Wien zu sehen ist, geht es auch um Zerstückelung. Diese spielt in der Mythologie eine große Rolle – und im Splatter-Movie. Horror ist ein Kunstgenre geworden.

Das ist drin:

  • 7 Minuten
  • 1354 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 26.08.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen