Ein Pin-Up für den Opernball: Dita von Teese

Die Königin des New Burlesque, Dita van Teese, wird Richard "Mörtel" Lugner zum Ball der Bälle begleiten und der spröden High Society die Korsage lockern.

ap

Eine gute Wahl: die schöne Dita wird dem diesjährigen Opernball ein wenig Sexappeal einhauchen. Aber den Opernballorganisatoren wird Richard Lugner mit diesem Gast wohl keine Freude machen. Wie der Baumeister bei einer Pressekonferenz bekannt gab, wird er heuer zu dem gesellschaftlichen Höhepunkt des Jahres die Ex-Frau des Schockrockers Marilyn Manson, die Stripperin Dita von Teese mitbringen. Seine Tochter Jackie habe ihn tagelang bekniet, die Amerikanerin nach Wien zu holen.

Dita von Teese ist 35 Jahre alt, 1,68 Meter groß, hat 48 Kilo, grüne Augen, eine geschnürte Taille von 41 Zentimetern und isst am liebsten französisch. Von Teese, von Natur aus blond und sommersprossig, wurde als Heather Sweet in Rochester (US-Bundesstaat Michigan) geboren. Schon früh war sie von den Filmdiven und Pin-Ups der Vierziger und Fünfziger fasziniert. Als Teenager jobbte das spätere Model in einem Geschäft für Damenunterwäsche und entwickelte ihre Vorliebe für Dessous, Korsetts und Seidenstrümpfe.

Sie wurde Kostümbildnerin und begann mit 19 zu strippen. Nach Shootings für den "Playboy" war Von Teese mittlerweile in renommierten Magazinen wie "Elle" und "Vogue" zu sehen. Schlagzeilen machte das Model nicht nur als Ehefrau von Marilyn Manson, im vergangenen Jahr veröffentlichte sie außerdem ein Buch über "Die Kunst der Burlesque - Die Kunst des Fetisch". (Ag./Red.)

 

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Lesen Sie mehr zum Thema