8278 Euro für Meghan und Harry als PEZ-Spender

Der österreichische Süßwarenhersteller PEZ nascht am Harry-Meghan-Hype mit: Anlässlich der Hochzeit wurde das royale Brautpaar als Plastik-Spender versteigert.

Prinz Harry und Meghan Markle sind als PEZ-Spender ersteigbar.
Prinz Harry und Meghan Markle sind als PEZ-Spender ersteigbar.
Prinz Harry und Meghan Markle sind als PEZ-Spender ersteigbar. – (c) PEZ International GmbH

7300 Pfund (8278 Euro) sind Prinz Harry und Meghan Markle als PEZ-Spender wert. Die in Traun nahe Linz beheimatete Firma hat anlässlich der royalen Hochzeit am 9. Mai ein Unikat des Traumpaares aus Plastik hergestellt und für einen guten Zweck versteigert. Die Auktion begann mit 0,99 Euro und endete am Sonntag, 22.00 Uhr. 46 Teilnehmer boten um die begehrten Spender "Harry & Meghan", berichtete das Unternehmen. Der Erlös kommt der Make-A-Wish Foundation UK zugute.

PEZ-Sonderausgaben sind begehrte Sammlerobjekte.
PEZ-Sonderausgaben sind begehrte Sammlerobjekte.
PEZ-Sonderausgaben sind begehrte Sammlerobjekte. – (c) PEZ International GmbH

Damit ging die Aktion allerdings auch schon in ihre zweite Runde, denn bereits 2011, zur Hochzeit von Prinz William und Catherine Middleton, wurde ein Spender-Paar für den guten Zweck versteigert, damals kamen 9500 Euro zusammen.

Meghan & Harry: Details und Gerüchte zur royalen Hochzeit

(red.)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      8278 Euro für Meghan und Harry als PEZ-Spender

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.