H&M kooperiert mit Moschino

Live auf Instagram wurde die neuste Designer-Kooperation des schwedischen Moderiesen H&M verkündet.

v.l.n.r. Jeremy Scott, Ann-Sofie Johansson, Gigi Hadid
v.l.n.r. Jeremy Scott, Ann-Sofie Johansson, Gigi Hadid
v.l.n.r. Jeremy Scott, Ann-Sofie Johansson, Gigi Hadid – RONY ALWIN

Die Textilkette H&M hat das Geheimnis um die nächste große Designer-Teamwork gelüftet: Bei der jährlichen Moschino Party in Coachella, Kalifornien enthüllte ein Live-Video die nächste Zusammenarbeit mit Moschino. Darin zu sehen waren das Model Gigi Hadid und der Kreativdirektor der italienischen Kultmarke, Jeremy Scott. Beide trugen bereits die ersten Looks.

Es dürfte eine sehr junge, verspielte und humorvolle Kollektion werden. Designt wurde eine Linie für Damen, Herren und Accessoires. Ab 8. November wird die Kollektion weltweit in ausgewählten Geschäften verfügbar sein.

H&M bringt bereits seit 2004 Designer-Kollektionen auf den Massenmarkt. Die erste Zusammenarbeit wurde mit Karl Lagerfeld umgesetzt, im vergangenen Jahr entwarf Erdem Moralioğlu für das Unternehmen.  Das italienische Label Moschino wurde 1983 von Franco Moschino gegründet, seit 2013 hat der US-Amerikaner Jeremy Scott das Mode-Ruder übernommen.

(Red.)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      H&M kooperiert mit Moschino

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.