Zum Inhalt

An der zerfaserten Uferlinie des Saimaa-Sees findet jeder sein Stück Einsamkeit. Und mit etwas Glück und kundiger Führung lassen sich Bären beobachten.  / Bild: Visit Finland
17.07.2018

Finnland: Ein Kreuzfahrtwochenende mit Wellnessfaktor

Finnland bietet eine nette, kleine Kreuzschifffahrt mit Waldaroma. Wer will, kann auch Stadtluft schnuppern.
von ADELE BACH
Joseph Roth trank sich in Paris zu Tode. / Bild: (c) Bilderbox
14.07.2018

Das Café Tournon als Pilgerstätte

Im Pariser Café Tournon trank sich Joseph Roth zu Tode. Heute ist es eine diskrete Pilgerstätte.
Maiernigg bei Klagenfurt Anfang des 20. Jahrhunderts – Sommerfrische-Setting. / Bild: Pörtschach Archiv
14.07.2018

In Gustav Mahlers Komponierhäuschen am Wörthersee

Erhöht im Wald über dem Wörthersee-Südufer steht eines von Gustav Mahlers Komponierhäuschen. Kurzbesuch in einer der schöpferischsten Zellen des musikalischen Genies. Sein Spirit wirkt am Ort nach.
Am Strand von Bibione  / Bild: Clemens Fabry
13.07.2018

Strand von Bibione ist endgültig rauchfrei

Seit 2014 gilt bereits ein Rauchverbot von der ersten Sonnenschirmreihe bis zum Meer. Von jetzt an ist der komplette Strand rauchfrei.
Hunstanton Beach / Bild: Visit England, Rod Edwards
12.07.2018

Norfolk oder die Erweckung der Langsamkeit

Wattenmeer und bunte Küsten, grünes Marschland, alte Burgen, Vogel- und Robbenkolonien prägen die Grafschaft an der englischen Nordseeküste. Ruhe und Entspannung bestimmen hier den Alltag.
Samedan: Hole 18, Par 5 / Bild: Syrus Saedi
12.07.2018

Engadine Golf Club: Die Spielwiesen Schweizer Gästepioniere

Bald feiert der Engadine Golf Club seinen 125. Geburtstag. Einst Lockmittel für britische Gäste, ist er heute eine internationale Legende.
Rauchen am Steuer ist nicht überall erlaubt. / Bild: APA/ZB/Arno Burgi
09.07.2018

Autoreisen: Don't Smoke And Drive

In welchen Urlaubsländern das Rauchen am Steuer ebenfalls verboten ist und wie teuer es wird, es doch zu tun.
Flughafen Moskau / Bild: (c) imago/ITAR-TASS (Marina Lystseva)
Unterwegs

Grenzkontrolle in Russland

Grenzkontrolle in Russland, oder: Was tun, wenn es plötzlich viele Fragen gibt?
Fußball bestimmt den Alltag in Brasilien: Alles fiebert mit, die wirtschaftlichen und sozialen Härten werden kurz einmal ausgeblendet.   / Bild: Reuters
06.07.2018

Brasilien: Fußball, Frust und der Druck auf die Seleção

Fußballfreuden und Politikprobleme lassen die Emotionen hochgehen. Urlauber werden unweigerlich mitgerissen – ein Wechselbad.
In Lesio-Louna werden Gorillawaisen großgezogen und in freier Wildbahn angesiedelt.     / Bild: Imago
06.07.2018

Kongo: Gorillas dürfen auf Besucher schießen

Im Dschungel dauert es, bis sich Menschenaffen finden lassen. Denn die im Zoo von Brazzaville sind weg – verkauft oder aufgegessen.
Geysir in Island / Bild: (c) Markus Kirchgessner
04.07.2018

Island: Wie machen sie das nur?

Drei, vier Beschäftigungen nachzugehen ist ganz normal für Isländer. Vielleicht liegt das auch an ihrem ganz anderen Nachtleben.
An der Riviera des Schwarzen Meeres / Bild: (c) REUTERS (Shamil Zhumatov)
Krim

Jalta: Das beliebteste Urlaubsziel wohlhabender Russen

Mit seinen Palmen und Palästen ist Jalta das Zentrum des Strandlebens auf der Krim. Die Stadt ist seit langem das beliebteste Urlaubsziel der Russen und früher, vor der Annexion, auch der Ukrainer.
Bild: Benedikt von Loebell
Afrika aufwärts

Die westlichste Ecke von Afrika

galerieVon Sierra Leone nach Guinea nach Gambia: Die nächste große Etappe von Fotojournalist Benedikt von Loebell führt durch tropisches Grün und über krokodilreiches Wasser.
Das Ende der Pier – das Ende der Welt. Offenes Meer. Das Atmen des Meeres. Horizont. Von dort rollt eine lange Dünung heran, rauscht sieben Meter tiefer hindurch. Terrasse und Suite schwingen ganz sacht. Das macht weltvergessen, wie auf einem vor Anker liegenden Schiff. / Bild: www.piersuites.nl
02.07.2018

Niederlande: Ein Hideaway ganz am Ende der Pier

"Pier Suites? Nein, die kennen wir nicht", sagen die Taxifahrer. "Ein Hotel soll das sein? Sind wir noch nie angefahren."
Höchst anspruchsvoll für Körper, Geist und Gaumen: das erschöpfend-heiße, schwefelige Heilwasser.  / Bild: Therme Bük (CSEPREGI Tibor)
02.07.2018

Ungarn: Mit allen Heilwassern gewaschen

Bad Bük ist ein veritabler Kraftort für Knochen, Gaumen und Körpergefühl. Das Heilwasser prickelt, als bade man im Brausepulver, und beim kulinarischen Zehnkampf gibt's unter anderem Knoblauchspeck vom Mangalitza-Schwein.
30.06.2018

Unterwegs

„[Auf videzehn]“: Warum Schadenfreude immer noch die schönste Freude ist.
von GABRIEL RATH
Blick auf die Dolomiten / Bild: (c) REUTERS (Bob Strong)
28.06.2018

Südtirol: Schöne Aussichten inklusive

Ja, Unterkünfte mit dem wirklich perfekten Dolomitenblick gibt's tatsächlich.
von Georg Weindl
Die Laufstrecke führt – sogar mit Steigung – über eine spektakuläre Panoramabrücke.  / Bild: (c) TUI Cruises
27.06.2018

Wellness-Kreuzfahrt: Wohlfühlen, jetzt, sofort!

Die neue Mein Schiff 1 von TUI Cruises präsentiert sich als Sport- und Wellness-Liner. Passagiere werden beim Genießen an der Hand genommen, das größte Glück an Bord ist freilich in den unscheinbaren Ecken zu finden.
von Katrin Nussmayr
Laoten lieben ihre Traditionen, entsprechend gemütlich buddhistisch geht es in Luang Prabang zu.  / Bild: (c) Imago
26.06.2018

Essen wie Gott in Laos: Mekong-Fisch und Mozzarella

Essen wie Gott in Laos. Die Tempel- und ehemalige Residenzstadt der laotischen Könige fasziniert mit ihren Kultbauten und ihren ziemlich entspannten Einwohnern. Im Umfeld locken zudem kaskadierende Wasserfälle und eine Büffelfarm.
von Maciej Tadeusz Palucki
Der Kamp, eines der letzten unverbauten Flusssysteme Österreichs.   / Bild: Imago
25.06.2018

Zeitreise im Waldviertel: Trekking im Bärental

Schütt, Höllfall, Meloner Au - Der Bärentrail im westlichen Waldviertler Hochland ist perfekt für alle, die ohne viel Planungsarbeit für vier Tage ins Grüne wollen.
von Anja Wagner
Katutura entstand 1959, nachdem die Stadtverwaltung von Windhoek und die südafrikanischen Besatzungsbehörden beschlossen hatten, die Stadt von Schwarzen und Farbigen zu säubern. Heute leben in Katutura rund 300.000 Menschen, fast 15 Prozent der Bevölkerung Namibias. / Bild: (c) imago/imagebroker (imago stock&people)
22.06.2018

Namibia: Der Ort, an dem sie nicht leben wollten

300.000 Menschen leben in Katutura, der größten Township Windhoeks. Über die Transformation eines ungeliebten Orts.
von Kurt Palm
1850 als Gasthaus erbaut, heute eine Pension und Oase: Das Trögern. / Bild: Trögern
19.06.2018

Kärnten: Grenzerfahrungen im Sonnenwinkel Kärntens

Auf dem barrierefreien Geotrail Trögerner Klamm kann man auf einem ehemaligen Meeresgrund sozusagen von Kontinent zu Kontinent wandern: von Europa nach Afrika. Und in einem Schaukelstuhl auf der Wiese tiefenentspannen.
von ANJA WAGNER
Unterwegs

Blutige Erde

Leicht kann man in Carcassonne in einen Strudel geraten.
von Timo Völker
Die Erlöserkirche bei Nacht / Bild: Imago
15.06.2018

Radtour durch Moskau: Reibungslos durch die Nacht

Bei einer mitternächtlichen Radtour durch Moskau verstrahlt die Metropole Imposanz. Man entdeckt dabei aber auch andere, stille Gesichter der Stadt – und hat den Roten Platz fast für sich allein.
VON SASCHA RETTIG
Muzeum Polskiej Wódki / Bild: Facebook (Muzeum Polskiej Wódki)
13.06.2018

"Museum des Polnischen Wodkas" in Warschau eröffnet

Auf dem Gelände der ehemaligen Wodkafabrik "Koneser" erfahren Besucher alles rund um die Geschichte des polnischem Nationalgetränks.
Wild Atlantic Way / Bild: Imago
11.06.2018

Irland: Ein weltferner Ort, die Ruhe selbst

Das Land ist ohnedies nicht stark besiedelt. Doch im äußersten Westen, in Mayo, stehen die Chancen auf Weltferne, Stille und einsames Glück in der Natur besonders gut. Und soll's etwas Stadtleben sein, ist Belmullet der place to be.
von NICOLE QUINT
John hat seine letzte Zugreise angetreten. / Bild: (c) imago/imagebroker (imago stock&people)
Unterwegs

Die letzte Zugreise

Die letzte Zugreise für den altgedienten Eisenbahner, oder wenn diesen Sommer in London etwas fehlt.
von GABRIEL RATH