Zum Inhalt

20.10.2018

Unterwegs

La piccola Italia in Inghilterra.
von Gabriel Rath
Die niederländische Königsfamilie. / Bild: APA/AFP/ANP/ROBIN UTRECHT
13.10.2018

Wat leuk!

Holländer sind genügsam und gelassen, weltoffen und egalitär. Kurz gesagt: Völlig anders als wir.
von Karl Gaulhofer
Mulholland Drive / Bild: imago/ZUMA Press
13.10.2018

Legende mit Gegenverkehr

Der sagenumwobene Mulholland Drive bietet eine schöne Atempause bei einem Besuch von Los Angeles. Yoga, Wandern und Promi-Schauen inklusive.
von SABINE MEZLER-ANDELBERG
Stylisher, größer, differenzierter: Wellnessbereiche verändern sich. / Bild: imago/Karlheinz Pawlik
13.10.2018

Wellness: Die Klientel wird immer jünger

Seit zwanzig Jahren hat sich das Angebot stark verändert: Wellnessflächen in den Hotels haben sich vervielfacht, das Spektrum hat sich immer weiter ausdifferenziert. Ein Wellnessguide checkt die Branche seit 20 Jahren.
von CLAUDIA RICHTER
Naturparadies Heron Island im südlichen Abschnitt des Great Barrier Reef: Der Strand ist bei aller Naturbeobachtung schöne Nebensache. Der Besucher staunt über Schildkröten, Seesterne, Fischschwärme und Vogelkolonien. Und sieht auch die Ergebnisse des Klimawandels. / Bild: Stefanie Bisping
13.10.2018

Australien: Die Rettung der Welt ist möglich

Einst wurden auf Heron Island Schildkröten in Dosen gefüllt. Heute ist die Insel im Süden des Great Barrier Reef Schutzgebiet und Brutplatz einer einzigartigen Vogelpopulation. So macht sie auch aus Gästen Naturschützer.
von STEFANIE BISPING
Das romantische Lechviertel ist von Kanälen und Brücken durchzogen. / Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)
13.10.2018

Das Venedig Schwabens

Augsburg ist so reich – an Wasser in jeder Facette: Wassertürme, Wasserwerke, Kraftwerke, Kanäle und Monumentalbrunnen. Das europaweit einzigartige historische Wasserwerksensemble soll jetzt in die Unesco-Welterbeliste aufgenommen werden.
von CAROLYN MARTIN
Bild: (c) Benedikt Kommenda
Höhenmeter

Auf dem Weg des Salzes radeln

galerieMit dem Fahrrad unterwegs auf der Alta Via del Sale durch die See- und die Ligurischen Alpen.
Bild: (c) Benedikt Kommenda
11.10.2018

Radreise: Der Salzweg ist das Ziel

Auf der Alta Via del Sale durch die See- und die Ligurischen Alpen: eine Challenge für Mountainbiker – und auch kein Spaziergang mit dem Stromrad.
von Benedikt Kommenda
Halbinsel Mettnau vor Radolfzell. / Bild: Mende/Regio
10.10.2018

Untersee: Das Filet vom Bodensee

Westlich von Konstanz füllt der Rhein ein kleineres, feineres, weniger bekanntes Becken des Bodensees. Die Ufer sind natürlicher, das Hinterland magisch, voller Vulkane, Streuobst – und einer Zauberzwiebel.
von Wolfgang Greber
Für manche Tauchgebiete im Oman braucht es Genehmigungen. / Bild: Martin Schmutzer
09.10.2018

Tauchen im Oman: Und die Muräne schaut ums Eck

Tauchen mit Expeditionscharakter bietet der Golf von Oman. Das arabische Land ist bekannt für seinen Fischreichtum und jede Menge noch unerforschter Tauchgründe.
Von Carolyn Martin
Die neuen Expeditionsschiffe von Hapag-Lloyd Cruises, Hanseatic Nature und Hanseatic Inspiration.  / Bild: (c)  Hapag-Lloyd Cruises
08.10.2018

Schiffsreisen: Die wichtigsten Entwicklungen

Die boomende Kreuzfahrtbranche wird durch neue Schiffe, darunter zunehmend Expeditionsschiffe, und neue thematische Angebote noch weiter befeuert. Flusskreuzfahrten steigern ihr aktives Image.
von Resi Tasser
06.10.2018

Vorwärts in die Vergangenheit

Ihre EU-Supermärkte würden die Briten gern behalten.
von Timo Völker
Hilton Vienna am Stadtpark / Bild: INVESTER United Benefits
05.10.2018

Umbau: Das Hilton am Stadtpark wird renoviert

Erneuert werden alle Zimmer und Konferenzflächen, die Präsidentensuite sowie der gesamte Lobby- und Gastrobereich im Erdgeschoß.
Chalkidiki  / Bild: Imago
05.10.2018

Chalkidiki: Der Philosoph, die Strudelküche und das Meer

Im Osten von Chalkidiki bestimmen Köchinnen, Muscheltaucher, Landschildkröten und Bienenvölker das Alltagsgeschehen. Eine Region jenseits des touristischen Sündenfalls.
Von Klaudia Blasl
Integriert. Der einstige Steinbruch ist baulich Teil der Adler Thermae. / Bild: (c) Thaddaeus Salcher/Adler Spa Resort Thermae
04.10.2018

Val d’Orcia: Thermalwasser und Rotwein

Ein weniger überlaufenes Stück Toskana, voller heißer Quellen, Charakterhügeln und Sangiovese-Trauben: das Val d’Orcia.
von Madeleine Napetschnig
Hardangerfjord / Bild: Imago
04.10.2018

Paddeln in Norwegen: Vom Sund durch den Fjord

Eine geführte Seekajaktour auf dem Hardangerfjord ist auch für Anfänger geeignet.
von Volker Wartmann
Zeitgeist. Die alte Seidenfa­brik wird heute als Kulturzen­trum genutzt. / Bild: (c) VVPhotography
04.10.2018

Stoff für Entdeckungen: Seide aus Zürich

Zur reichen Stadt wurde Zürich einst auch durch die Seidenindustrie. Deren Stätten werden heute alternativ genutzt. Eine Tour auf den Spuren der Seide.
von Lena Fuhrmann
"Take me to the Hilton"? Conrad Hilton war ein Amerikaner, der einer der ersten Ketten seinen Namen verlieh.  / Bild: Imago
03.10.2018

Hotelnamen sind eine Erfindung der Neuzeit

Hotelnamen haben einen besonderen Klang. Manche versprechen weltweit Qualität, andere erreichten als Solitäre globalen Ruf und wurden Synonym für die Destination, an der man sie findet. Manche sind schlicht irreführend.
VON ANDREAS AUGUSTIN
Entlang des Grünen Rings, hoch über Zürs, Lech und Zug, verteilen sich Türen als Kunstinstallationen in der Landschaft. / Bild: Lech Zürs Tourismus (Daniel Kocher)
02.10.2018

Vorarlberg: Von Tür zu Tür, von Zürs nach Lech

Nicht Behübschung, nicht Landschaftsmöblierung, sondern eine Kunstaktion. Zwischen Lech, Zürs und Zug stehen Türen in der Landschaft – an ganz besonderen Stellen der Wanderroute des Grünen Rings.
von Dietlind Castor
Kunstraum U-Bahn: Die Station Rådhuset ist eine von vielen in Stockholm. / Bild: Travelcircus
01.10.2018

Sights: Schön wie eine Metrostation

Welches die schönsten U-Bahnhöfe der Welt sind, ist natürlich Ansichtssache. Doch manche haben tatsächlich das Zeug zur eigenständigen Sehenswürdigkeit. Wo es sich lohnt, einen Zug zu verpassen. Zum Ticketpreis ist man dabei.
29.09.2018

Die Buslinie 666

Die Buslinie 666 nach Helan Polens Ostseeküste erzürnt christliche Fundamentalisten.
von Oliver Grimm
Das John Lewis Mural in der Auburn Avenue NE. John Lewis „invictus“ war ein legendärer schwarzer Bürgerrechtler und Kongressabgeordneter.  / Bild: Emily Butler Photography
27.09.2018

Atlanta: Civil-Rights-Touren mit Tom Houck

USA. Einst saß Tom Houck für Martin Luther King Junior am Steuer, heute führt er Touristen auf den Spuren der Bürgerrechtsbewegung durch Atlanta.
von SABINE MEZLER-ANDELBERG
Der Puy de Dôme ist ein erloschener Vulkan. / Bild: F. Cormon/Auvergne-Rhône
27.09.2018

Und der Heilige Michael thront auf einem Vulkan

Frankreich. In der Auvergne und an der Rhône kann man neben Welterbe-Stätten auch Wein, Essen und ausgedehnte Radrouten entdecken.
von Isabella Wallnöfer
22.09.2018

Viel Brot

Brot essen die Russen in Unmengen. Für Gäste ist höchst verwunderlich, dass es in Restaurants genau abgezählt wird.
von Jutta Sommerbauer
Das Inselstädtchen Vilkovo in der Ukraine. / Bild: (c) imago/ZUMA Press (imago stock&people)
21.09.2018

Wo die Apfelbutzen, die wir in die Donau werfen, landen

Donaudelta. Bevor die Donau ins Schwarze Meer fließt, teilt sie sich in drei Hauptarme: Das Delta im rumänisch-ukrainischen Raum ist ein Naturparadies und Refugium Hunderter Tier- und Pflanzenarten.
von christiane reitshammer
Blick vom Hausberg Srd auf die Altstadt von Dubrovnik. Auf dem Berg befindet sich auch ein Unabhängigkeitsmuseum. / Bild: (c) imago/Emmanuele Contini (Emmanuele Contini)
21.09.2018

Stadt aus Stein und Licht

Dubrovniks Altstadt begeistert mit seinem geschlossenen mittelalterlichen Stadtbild und seiner Lage an einer Steilküste sehr viele Touristen. So viele, dass man die Stadt im Sommer besser meidet. Anders die Situation im Herbst.
von Geraldine Friedrich
Otto Waalkes, Kult-Comedian, zeigt sein Mal- und Zeichen-Œuvre.   / Bild: Imago
21.09.2018

Hamburg beleuchtet Otto Waalkes' bildnerisches Werk

Das Museum für Kunst und Gewerbe zeigt die weniger öffentliche Seite einer bekannten Größe: In „Otto. Die Ausstellung“ stellt Otto Waalkes sein Maltalent unter Beweis.
VON DAGMAR GEHM
Stepanzminda mit der Zminda-Sameba-Wallfahrtskirche. / Bild: Imago
21.09.2018

Georgien: Vom Berg des Prometheus ins mystische Land der Swanen

Auf der georgischen Seite des Großen Kaukasus gibt es zwei Wander- und Skigebiete: einerseits die Täler links und rechts der alten Heerstraße unterhalb des Kasbek, andererseits Swanetien mit dem Tourismuszentrum Mestia.
von Harald Klauhs
Marktplatz in Weimar. / Bild: Samuel Zuder
19.09.2018

Thüringen: In Goethes Welt - und Macbeth im Plumpsklo

Von Chemnitz und seinen jüngsten Ausschreitungen ist Weimar nur eineinhalb Autostunden entfernt. Man grenzt sich ab. Geht das? Die ehemalige DDR lockt auch mit viel Kultur.
von Barbara Petsch