Zum Inhalt
Bild: (c) imago/AGB Photo
21.12.2017

Karibik: Nachhaltiger Sozialismus im "Ferkeltaxi"

In Kuba herrscht Aufbruchstimmung. Touristen kommen in Scharen, bevor das Land zu amerikanisch wird. Die wenigsten von ihnen steigen in einen „Lechero“, einen Bummelzug, um die Insel zu erkunden.
Bild: (c) APA/AFP/JURE MAKOVEC
21.12.2017

Piran im Advent: Zeit zum Stadtflanieren

Die Temperaturen sind mild, doch bei klarer Sicht blicken die schneebedeckten Gipfel herüber. Der Advent an der slowenischen Küste kommt ohne überbordenden Dekor und Trubel aus. Die Besucher wandeln hier in aller Ruhe.
Falsche Prinzessinnen in der Palastanlage Changdeokgung. / Bild: (c) Andrea Lehky
20.12.2017

Seoul oder: Wie ich lernte, mit der Bombe zu leben

Während sich der Rest der Welt Sorgen macht, läuft das Leben in Südkorea ab wie immer. Disziplin, Arbeit, Regeln – und ein wenig Vergnügen.
Bild: (c) REUTERS
Kuriose Fakten

Unbekanntes New York

galerieTote im Park, ein millionenschwerer Cowboy, Flüsterstuben: Ein paar Geheimnisse über den Big Apple, die Sie so vielleicht noch nicht kannten.
Bild: Instagram/@icehotelsweden
Icehotel

Übernachten im Eis

galerieSchwedens Icehotel hat in seiner 28. Auflage eröffnet. 500 Tonnen kristallklares Flusseis wurden auch in diesem Jahr für die Eiszimmer und Eisbars verwendet.
Big Daddy, älteste Riesenschildkröte und Chef des Naturparks Ille aux Aigrettes. / Bild: Imago
19.12.2017

Mauritius: Schildkröten streicheln und heiraten

Die Gesichter einer Insel. Für reine Badeurlaube ist die Insel, die sich in 40 Jahren stark verändert hat, fast zu schade. Dafür werden Fragen beantwortet, wie: Was fühlen Schildkröten, wenn man sie streichelt?
16.12.2017

Eintopf oder Entenkeule?

Eintopf oder Entenkeule? Die Erkennbarkeit des toten Tiers und seiner Körperteile scheidet die Deutschen von den Franzosen.
Lamas lama glama vor Vulkan Sajama mit Schnee bedeckt Sajama Nationalpark Altiplano Bolivien / Bild: (c) imago/imagebroker (imageBROKER/Harald von Radebrech)
Top 10

Die Top-Destinationen 2018

galerieWohin soll die Reise 2018 gehen. Lonelyplanet hat die Antwort und die Hotspots für das kommende Jahr parat.
Bild: (c) Instagram/magmidt
Am Abgrund

Mit diesen Selfies riskiert man sein Leben

galerieSie stehen am Rand von Hochhäusern oder hängen von Klippen: Für das perfekte Foto und ein paar Likes auf Instagram riskieren diese User alles.
Bild: (c) Instagram/pilotpatrick
Überflieger

Hoch hinaus: Piloten auf Instagram

galerieAufregendes Jetset-Leben, sympathische Ausstrahlung und Modelqualitäten: Piloten sind hoch über den Wolken zu Hause - und derzeit auch auf Instagram. Ein lukratives Geschäft für die Vielflieger.
Bild: (c) Visit Savannah
12.12.2017

Vor Ort: Georgia

Visuell.
Bild: (c) imago/blickwinkel
12.12.2017

Amanshausers Album: Wunderwerk

36 - „Einmal im Leben durch Wuppertal schweben.“ Wie ein guter Tourismus-Slogan wirkt.
Menschenschlange (Symbolbild) / Bild: APA/AFP/AAMIR QURESHI
Unterwegs

Kunst des Schlangestehens

In Russland herrschen strenge Prinzipien beim Warten. Im Prinzip.
A'dam Lookout nennt sich das höchste öffentliche Gebäude Amsterdams, das eine Himmelsschaukel besitzt. / Bild: Instagram/@adamlookout
Niederlande

Amsterdam: Himmelsschaukel für zwei

Die Hauptstadt ist witzig und heiter, kreativ und offen für Neues. Amsterdam macht gute Laune.
08.12.2017

„Silk Class“ und ausgezeichnete Economy

Ohne Stopp: Thai Airways fliegt Wien–Bangkok.
Erinnert an die montane Vergangenheit: Weihnachtspyramide im Erzgebirge. / Bild: (c) Ulli Traub
08.12.2017

Sachsen: Weihnachtsberge und Pyramiden

Am Anfang war der Bergbau. Er inspirierte die alte Handwerkstradition im Erzgebirge. Vor allem rund um Weihnachten.
Bild: (c) Instagram/melsmt28
Berühmt wie Filmstars

Catalina Island: Die Insel der Hollywood-Bisons

galerieEinst durchstreiften riesige Bisonherden die amerikanische Prärie. Heute grasen 120 von ihnen auf einer Insel nahe Hollywood. Das ist kein Zufall.
Wird alles nicht so eng gesehen: Krippenszenerien mit weltlichen Accessoires / Bild: (c) imago/ZUMA Press (imago stock&people)
Spanien

Sevilla: Der Wunschzettel am Pomeranzenbaum

Advent bedeutet in Sevilla nicht fieberhafte Suche nach Geschenken – oder zumindest nicht nur. Vor allem besteht die Vorweihnachtszeit hier aus einer langen Folge von Weihnachtsessen.
Rötlich. Sonnenuntergang im Südluangwa-Nationalpark in Sambia.  / Bild: (c) Time + Tide/Andrew Macdonald
05.12.2017

Sambia: Gut gebrüllt

In Sambia, wo die Tourismusindustrie erst am Anfang steht, sind Safaris in zwei großen Nationalparks noch veritable Abenteuer. Zum Beispiel, wenn man in der Nacht den Löwen begegnet.
Illuminiert.  Beim Fantastic ­Gondolas in Lech färben Lichtkünstler die Winterszenerie um. / Bild: (c) Udo Kapeller by Pete Ionian (Lech Zürs Toursimus)
05.12.2017

Wintersport: Street Food statt Speckknödel

Natürlich gibt’s auch heuer wieder neue Seilbahnen. Der trendbewusste Wintersportler stärkt sich dazu mit Street Food an der Piste oder fliegt per Gleitschirm über die Streif.
Bild: (c) Hapag-Lloyd Cruises
05.12.2017

Vor Ort: Entlegene Weltmeerregion

Vorbereitung zur Expedition.
Bild: (c) imago/Action Pictures
05.12.2017

Amanshausers Album: Kampfgewicht

35 - Ein bisschen verzweifelt suchen Fluglinien nach Einnahmequellen. Reine Kundenverärgerung?
Unterwegs

Whitechapel

Aus einem einst verruchten Londoner Viertel wird eine schicke Gegend.
Verkörperung. Straßen, bekannt aus Film und Fernsehen. / Bild: (c) Scott Chernis Photograph
30.11.2017

San Francisco: Das Kipferl an der Westküste

San Francisco, liberalste Stadt der USA, sagt gegen den Zeitgeist „Always Welcome“ und steht für Toleranz und Vielfalt.
Bild: (c)  MIR / Snøhetta
29.11.2017

Amanshausers Album: Meeresluft

34 - Fischmenü neu? Früher standen Aquarien in Lokalen. Heute stehen bereits Lokale in Aquarien.
Überzug. Die Schneedecke hier oben hält bis in den Mai. / Bild: (c) Madeleine Napetschnig
29.11.2017

Norwegen: Im Weißraum

Skandinavische Winter sind sportlich. Dazu reicht schon ein kleineres Skigebiet: Hovden, das größte im Süden Norwegens.
Herbstliche Strandromantik: Draußen rauscht die Nordsee. / Bild: (c) Tom Busch
Norddeutschland

Sylt: Willy, Uwe und vierzig Kilometer Sandstrände

Mit Dekadenz allein fängt man keinen Fisch mehr. Sylt tut jetzt "Butter bei die Fische", setzt auf Regionales und Echtes, auf eigenes Salz und Salami, Wein und Wattbier. Luxus ist heute, was von der Insel selbst kommt.
König Yu Vincent und Enkel im Palast von Laikom.  / Bild: (c) M. Katz
29.11.2017

Kamerun: Der Gartenstuhl als Thron

Feudales Auftreten, Fehlanzeige. Die Reiche der Könige im Bergland sind übersichtlich – aber der Herrscher lebt polygam.
Stück für Stück verwandelt sich die Fläche um die Bungalows in einen blühenden Garten.  / Bild: (c) Milda Drüke
29.11.2017

Sulawesi: Vier Europäer, einmal unverfälschtes Indonesien

Das Hotelrestaurant ist zu, das Boot ist voll. Doch der Improvisationsgeist der Gastgeber und die Geduld der Gäste retten alles. Touristisch ist Sulawesi noch wenig erschlossen.
Das Pariser Palasthotel schlechthin: Le Bristol Paris. / Bild: (c) Oetker Collection
29.11.2017

Palace mit privatem Flair

Eine Hauskatze, ein Film, vier Michelin-Sterne und unzählige bekannte Namen. Der Erfinder war ein Tüftler – das Le Bristol Paris vermittelt den Geist der Zeit ins Heute.