Fondssparen: Außer Spesen nichts gewesen?

Fondssparen wird von Banken vielfach beworben. Monatlich auf dem Aktienmarkt zu investieren, kann durchaus Sinn machen. Doch sind die Kosten nicht zu unterschätzen, sie knabbern die Rendite gehörig an.

(c) REUTERS (© Kai Pfaffenbach / Reuters)

Wien. Die Österreicher haben mit Aktien bekanntlich wenig am Hut. Deutlich besser sieht es da schon bei Sparbüchern aus. Obwohl diese beiden Investmentarten in Sachen Risiko unterschiedlicher nicht sein könnten, lassen sie sich kombinieren: und zwar in Form von Fondssparplänen.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 579 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 16.04.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen