Barbara Klein: "Geld ist ein Mittel der Erpressung"

Barbara Klein ist Leiterin des KosmosTheaters. Sie spricht über die Ängste von Männerrechtlern, die unterschiedliche Bewertung von Frauen- und Männerarbeit und die Ambivalenz des Geldes, das Freiheit und Druck bedeutet.

Barbara Klein ist Leiterin des KosmosTheaters.
Schließen
Barbara Klein ist Leiterin des KosmosTheaters.
Barbara Klein ist Leiterin des KosmosTheaters. – (c) Clemens Fabry

Die Presse: Das KosmosTheater hat eine explizit feministische Ausrichtung. Derzeit ist das Thema durch die #MeToo-Debatte wieder in aller Munde. Wie reagieren Sie darauf?

Das ist drin:

  • 6 Minuten
  • 1068 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 04.12.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Meistgekauft