Barbara Klein: "Geld ist ein Mittel der Erpressung"

Barbara Klein ist Leiterin des KosmosTheaters. Sie spricht über die Ängste von Männerrechtlern, die unterschiedliche Bewertung von Frauen- und Männerarbeit und die Ambivalenz des Geldes, das Freiheit und Druck bedeutet.

Barbara Klein ist Leiterin des KosmosTheaters.
Barbara Klein ist Leiterin des KosmosTheaters.
Barbara Klein ist Leiterin des KosmosTheaters. – (c) Clemens Fabry

Die Presse: Das KosmosTheater hat eine explizit feministische Ausrichtung. Derzeit ist das Thema durch die #MeToo-Debatte wieder in aller Munde. Wie reagieren Sie darauf?

Das ist drin:

  • 6 Minuten
  • 1068 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 04.12.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen