Zum Inhalt
22.03.2014

Ein letztes Wort zum Abschied

Nach vier Jahren ist es an der Zeit, die schwarz-rot-goldene Brille wieder abzusetzen. Ein Dank, ein Abschied und ein letztes Wort.

15.03.2014

Schreiben über Deutschland

Immer wenn ich mir vornehme, etwas über Deutschland zu schreiben, kommt mir flugs Österreich in die Quere. Warum nur?

08.03.2014

Fasching

Schon erstaunlich, wie im Fasching jede humoristische Evolution stehen geblieben ist. Objekte des Spotts: Frauen, Schwule, Piefke.

01.03.2014

Zu Gast in der Deutschen Botschaft

Warum heißt eine diplomatische Vertretung eigentlich "Botschaft"? Über ein schönes Wort, das langsam aus der Mode kommt.

22.02.2014

Das Deutschlandbild der jungen Österreicher, Teil 2.

Es gibt Momente, in denen Tirol, Anatolien und die Lüneburger Heide zu einem einzigen Dorfwerden. Über das Deutschlandbild der jungen Österreicher, Teil 2.

15.02.2014

Piefkekomplex

Der hiesige Piefkekomplex hat spürbar Patina angesetzt, er gilt bei vielen als uncool. Was ist da eigentlich passiert? Über das Deutschlandbild der jungen Österreicher, Teil 1.

01.02.2014

Das Armutschkerl und das arme Tier

Die Deutschen gehen sprachlich ganz anders mit dem Armsein um als die Österreicher.

25.01.2014

Aversionen gegen so manchen fremden Sprachklang

Man sollte sich hüten, sie vorschnell zu äußern.

18.01.2014

„Sie sind deutsch, das reicht.“

In einem überfüllten Zug hatte ich eine Begegnung der unangenehmen Art. Es war das klassische Muster für die Entstehung des rassistischen Ressentiments.

11.01.2014

Diese Deutschen

Welchen Sprachstil pflegt man eigentlich in den Stadtrandgebieten von Bremen oder Berlin? Einen abscheulichen. Das behauptet zumindest ein österreichischer Journalist.

04.01.2014

Trauma

Wofür steht das Jahr 1914 aus deutscher Sicht? Für ein Trauma, das bis heute das Verhältnis zu den Österreichern belastet.

28.12.2013

Über den hiesigen Sprachpatriotismus, Teil 2.

Wie eine unangekündigte Rednerin ein Publikum vor meinem Einfluss schützen wollte.

21.12.2013

Diese Deutschen

Reden die Deutschen teutonisch? So mancher scheint das zu glauben. Meine Begegnung mit dem hiesigen Sprachpatriotismus, Teil 1.

14.12.2013

Diese Deutschen: Helmut Zilk

Wie Bürgermeister Zilk meinen Landsleuten freundlich zuwinkte oder: Eine Erinnerung an die Zeit, als ich noch nicht wusste, ob Salzburg in Deutschland oder in Österreich liegt.

07.12.2013

Diese Deutschen: Koordinatensystem

Haben Deutsche und Steirer ein verschiedenes räumliches Koordinatensystem im Kopf? Eine Zeit lang habe ich es zumindest geglaubt.

30.11.2013

Von Graffel, Klumpert und sonstigem Zeug

Von Graffel, Klumpert und sonstigem Zeug oder: Wie Ex-Kanzler Schröder sich mit seinem Gedöns kräftig in die Nesseln setzte.

23.11.2013

La Palma

Die Einheimischen auf La Palma haben einen Spitznamen für die Deutschen, der nicht sehr schmeichelhaft ist. Warum nur?

16.11.2013

Warum man vor ihnen (fast) keine angst haben muss

Fehlt es den Österreichern wirklich so eklatant an preußischen Tugenden? Warum leben sie dann in einem derart wohlhabenden Land?

09.11.2013

Diese Deutschen: Ein Exkurs ins Derbe

Sogar beim Angsthaben sind Deutsche und Österreicher unterschiedlich temperiert. Zumindest sprachlich. Ein Exkurs ins Derbe.

19.10.2013

Kaiser Franz Joseph

Wie Kaiser Franz Joseph sein Herz für die deutsche Sache entdeckte. Und wie Bismarck ihm einen Strich durch die Rechnung machte.

12.10.2013

Wiener Walzer als Heilmittel gegen preußische Prüderie

Oder: Wie Hans Moser und Theo Lingen am Ende doch noch Freunde wurden.

05.10.2013

Tag der Deutschen Einheit, Teil zwei

Allzu oft schien die deutsche Nation nicht in ihre reale staatliche Hülle zu passen. Über den Tag der Deutschen Einheit, Teil zwei.

28.09.2013

Fall der Mauer

Wie ich den Fall der Mauer und die deutsche Wiedervereinigung erlebte. Und warum Joschka Fischer 1985 unrecht hatte. Über den Tag der Deutschen Einheit, Teil eins.

21.09.2013

Erdäpfel

Über die Kartoffel, die mythische Trüffel des Rheinländers. Und warum ich nie das Wort "Erdäpfel" verwenden werde.

14.09.2013

Probleme bei der Verständigung

Wie deutsch-wienerische Probleme bei der Verständigung verhinderten, eine mutmaßliche Straftat mit Fahrerflucht aufzuklären.

07.09.2013

Bezirzen

Beim Bezirzen denkt der Österreicher ans Kulinarische, der Deutsche an harte Arbeit. Dafür ist man hierzulande stets im Zwiespalt.

31.08.2013

Ein Rückblick

Selten habe ich mich in Österreich so befremdet gefühlt wie in den Wochen nach den Sanktionen der EU-14. Ein Rückblick.

24.08.2013

Heinz-Christian Strache

Heinz-Christian Strache hat sich in einem Interview auf Kants kategorischen Imperativ berufen. Das konnte nicht gut gehen.

17.08.2013

Sommerfrische

Über eines meiner hiesigen Lieblingswörter, die »Sommerfrische«. Und über eine Gegend, in der ich mich (fast) wie zu Hause fühle.

10.08.2013

Ein steirisches Dorf

Wie ein engagierter Deutscher mit seiner Familie in ein steirisches Dorf zog und schon bald die Welt nicht mehr verstand.

03.08.2013

Im Reich der Redensarten

Im Reich der Redensarten treten Deutsche und Österreicher in verschiedenen Rollen auf. Die einen als Dichter und Denker, die anderen als Tänzer und Geiger. Warum eigentlich?

27.07.2013

Schwimmendes Sprachgefühl

Die vielen Jahre in Österreich haben meinem Sprachgefühl das Schwimmen beigebracht. Eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte.

20.07.2013

Was ist eigentlich ein typischer Deutscher?

Gibt es ihn? Bin ich einer? Eine Umfrage unter Freunden – als Mittel zur Selbsterforschung.

13.07.2013

Wie wir wurden, was wir sind, Teil drei

Als Österreich 1918 versuchte, sich selbst abzuschaffen. Ein Trauma mit bösen Folgen.

06.07.2013

Unschuldiger Nationalismus

Gab es in der Revolution von 1848 noch so etwas wie einen unschuldigen Nationalismus? Wie wir wurden, was wir sind, Teil zwei.

29.06.2013

Die "ideologische Missgeburt"

Von vagen Grenzen und der »ideologischenMissgeburt«. Das Problem der Nation oder: Wie wir wurden, was wir sind, Teil eins.

22.06.2013

Vom Klassenkampf und von der Wiener Großzügigkeit

Und warum die Deutschen so gern auf die Magie der Zahlen setzen.

15.06.2013

Mein Erstkontakt mit einem Hofrat

Ein paar Momente der Entgeisterung oder: Mein Erstkontakt mit einem Hofrat und mit dem österreichischen Schulsystem.

08.06.2013

Am Bodensee

Wie ich am Bodensee entdeckte, dass die Deutschen noch einen kleinen Bruder haben, der es nicht leicht mit ihnen hat.

01.06.2013

Schürt die »Piefke-Saga« deutschfeindliche Klischees?

Schürt die »Piefke-Saga«deutschfeindliche Klischees? Und warum gibt es in dieser Fernsehserie so viele Liebeserklärungen?

25.05.2013

Deutsche Frauen - österreichische Männer

Deutsche Frauen heiraten hierzulande weit öfter einen Österreicher als deutsche Männer eine Österreicherin. Warum nur?

18.05.2013

Hitler-Bärtchen

Wie leicht man heutzutage ein Hitler-Bärtchen verpasst kriegt! Jetzt wird es schon der biederen schwäbischen Hausfrau angemalt.

11.05.2013

Das Heino-Autogramm

Wie ich auf einem Bergsee »La Montanara« sang und bald darauf zum glücklichen Besitzer eines Heino-Autogramms wurde.

04.05.2013

Ballermann

Wenn sich der Deutsche einen ballert, bebt die Insel. Und der Spanier holt die Polizei. Ich hab's gewagt, ich war auf Mallorca.

27.04.2013

Hobbykünstler auf Steckenpferden

Warum sich meine Band weigert, jaulend auf hölzernen Steckenpferden zu reiten. Und warum ich das Wort »Hobby« nicht mag.

20.04.2013

Patschen und Pantoffeln

Patschen streckt man, Pantoffeln gibt man ab. Wer sich vom Acker macht, hat sich womöglich »hamdraht«. Übers Sterben hüben und drüben.

13.04.2013

Der Möchtegern-Ösi

Es gibt unzählige Möglichkeiten, mehr sein zu wollen, als man ist. Die jüngste und originellste: der »Möchtegern-Ösi«.

06.04.2013

Zwei Blondinen

Norddeutsch-ländliches Flair versus Hietzinger Urbanität. Ein Fernsehabend mit einer deutschen und einer österreichischen Blondine.

30.03.2013

"Wir sind Papst!"

Warum ist die "Kronen Zeitung" so viel erfolgreicher als die deutsche "Bild"? Weil sie niemals "Wir sind Papst!" getitelt hätte.

16.03.2013

"Piefke Connection Austria"

Die "Piefke Connection Austria" ist das größte Netzwerk für Deutsche in Österreich. Und was passiert, wenn ein Österreicher beitreten will?

09.03.2013

Es verwundert mich immer wieder

Es verwundert mich immer wieder, wie selten in der hiesigen Arbeitswelt Konflikte durch eine klare Anweisung des Chefs geklärt werden.

02.03.2013

Was sind wir jetzt

Staubtrockene Piefkes oder zuckersüße »Marmeladinger«? Und ist die Marmelade nicht ein hiesiges Nationalsymbol?

23.02.2013

Arschkarte

Wer die »Arschkarte« zieht, hat nichts zu lachen. Wer das »Bummerl« erwischt, kann wenigstens noch weinselig singen.

16.02.2013

Ich sag's ja eher ungern

Ich sag's ja eher ungern: Aber der Rheinländer versteht sich aufs Einseifen und Goderlkraulen mindestens so gut wie der Wiener.

09.02.2013

Kiezdeutsch

"Machst du rote Ampel!" – "Ich frag mein Schwester." Eine neue Jugendsprache ist entstanden: Kiezdeutsch oder Kanak Sprak?

02.02.2013

Magenkranke

Warum Muttern mich früher bisweilen nicht riechen konnte. Und warum ich anfangs glaubte, in Wien gebe es eine auffallende Häufung Magenkranker.

26.01.2013

"Petting statt Pershing"

Oder: Warum ich gleich zweimal durch die Gewissensprüfung für Wehrdienstverweigerer gefallen bin.

19.01.2013

Über Sinn und Wesen des Reißverschlusses

Oder: Wie es mir bei der Begegnung mit einer Landsmännin die Sprache verschlug.

12.01.2013

Schwabenland

Ein deutscher Spitzenpolitiker beklagt sich über Zuwanderer, die sich nicht integrieren wollen. Ihre Herkunft: Schwabenland.

05.01.2013

Die Komik des Exoten

Oder: Wie ein Mann aus Wien meinen Landsleuten vor Augen geführt hat, was ein echter deutscher Spießer ist.

29.12.2012

Kleinganove

Wie ich in den Augen meiner Hausbesitzerin von einemKleinganoven zu einem Menschen wurde, den man überschwänglich grüßt.

22.12.2012

Kann ein Deutscher Österreicher werden?

Wem fühlt man sich hierzulande näher, den Preußen oder dem Balkan? Und kann ein Deutscher jemals ein Österreicher werden?

07.12.2012

Diese Deutschen: Martin Luther, Teil 3

Warum haben die Protestanten ein derart heikles Verhältnis zur Sinnlichkeit? Und gibt es so etwas wie konfessionell geprägte Gewalt?

01.12.2012

Über Martin Luther, Teil 2

Von deutscher Angst und Obrigkeitshörigkeit. Und von einem Gott, von dem man nichts erwarten darf. Über Martin Luther, Teil 2.

24.11.2012

Über Martin Luther: Teil 1

Wie ein Ex-Mönch aus Sachsen sich daran machte, dem Volk aufs Maul zu schauen, und dabei den Deutschen ihre Literatursprache schenkte. Über Martin Luther, Teil 1.

17.11.2012

Was die Österreicher und die Deutschen trennt

"Was die Österreicher und die Deutschen trennt, ist ihre gemeinsame Sprache." Warum Karl Kraus diesen Satz niemals gesagt hätte.

10.11.2012

„Neger“, „Zigeuner“, „Mongolismus“

Wie sich Wörterbücher beim Umgang mit diskriminierenden Begriffen schwertun.

03.11.2012

Über die Bayern, Teil 2

Von Schrumpfkomplex und Größenwahn oder: Wozu man in Bad Tölz undBraunschlag die Preußen braucht.

27.10.2012

Über die Bayern, Teil 1.

Sie lieben es krachledern und ruhen genüsslich in sich selbst. Und dann ist da noch dieser eigentümliche Humor.

20.10.2012

Feind des Dialekts

Warum ein Akzent der natürliche Feind des Dialekts ist. Und wie ich dennoch für einen kurzen Moment zum Mostviertler wurde.

13.10.2012

»Quatsch«

Warum ist der »Quatsch« den Deutschen vorbehalten? Und wieso sitzen Kölner mit anderen Mienen im Kaffeehaus als Wiener?

06.10.2012

Über Helmut Kohl

Für viele Deutsche meiner Generation war er der ewige Kanzler, Staats- und Biedermann in einer Person.

29.09.2012

Permanent aufgeräumt

Von Menschen, die es schaffen, permanent aufgeräumt zu sein. Und warum ich das Wort "Ösis" partout nicht ausstehen kann.

22.09.2012

Berliner Schnauze

Was die Berliner Schnauze von der Wiener Goschen unterscheidet. Und von ein paar Unarten, die beide gemeinsam haben.

15.09.2012

Haxl-Stellen

Vom Haxl-Stellen und von deutschen Tugenden im falschen Team. Und von einem Trainerlob, das auch noch ernst gemeintwar.

08.09.2012

Wie sehen uns eigentlich die Holländer?

Von Studenten, die uns Deutsche fürchten, und von einem Schriftsteller, der uns bewundert.

01.09.2012

Von Tunke, Soße und Pampe

Oder: Wie meine Landsleute es immer wieder schaffen, Speisen in einem Meer aus irgendwas zu ertränken.

25.08.2012

Ostfriesische Kavallerie

Vom Reisen im eigenen Land oder: Wie wir es auf einem deutschen Campingplatz mit der ostfriesischen Kavallerie zu tun bekamen.

18.08.2012

Das Kärntner Elend

Das Kärntner Elend ist nicht zuletzt eines der Tabus. Zu wünschen wäre ein offener Diskurs, ähnlich dem deutschen Historikerstreit.

11.08.2012

Von zu großen und zu kleinen Badehosen

Von zu großen und zu kleinen Badehosen und anderen Entgleisungen. Haben wir Deutsche einen besonders miesenGeschmack?

04.08.2012

Fahndungszone

Wie eine TV-Sendung es schaffte, mein verschlafenes Heimatdorf in eine gefährliche Fahndungszone zu verwandeln.

28.07.2012

Beschneidung

Wie ein Erlebnis in einem anatolischen Dorf meine Einstellung zur Beschneidung von Kindern grundlegend verändert hat.

21.07.2012

Kommissar Rex

Wie bellt eigentlich der Kommissar Rex,wienerisch oder »deutschländisch«? Und warum redet sein Herrchen nur so seltsam?

14.07.2012

Über Joachim Gauck, Teil 2

Er ist ein Mann der Predigt und der starken Worte. Nun hat er uns eine Sucht nach Glückattestiert.

07.07.2012

Über Joachim Gauck, Teil 1

Der deutsche Bundespräsident hat gesagt, der Islam gehöre nicht zu Deutschland. War das klug?

30.06.2012

It's a man's world

Wo halb nackte Gockel sich kosend auf dem Rasen wälzen oder: Warum ich beim Finale die Nase rümpfen werde.

23.06.2012

Und dann sprach der Kaiser

Es war einer der peinlicheren Tage meiner Fußballgeschichte: Deutschland verlor 1:4 gegen Österreich.

16.06.2012

Vom Kopfballungeheuer zum Frauenschwarm

Gegen einen deutschen Fußballer hilft offenbar nur noch eines: Voodoo-Zauber.

09.06.2012

Emotionstümpel

Von Emotionstümpeln und unvornehmen Körperregionen. Und warum ich beim Fußball ein bekennender Trophäenjäger bin.

02.06.2012

Der Mann, der 68 Jahre ohne Idee regierte

Oder: Wie ich im "Club 2" beim Requiem nicht mitsang und in die Rolle des Pietätlosen geriet.

26.05.2012

Deutsche Standardsprache

Über Maria Theresia und den Alten Fritz, Teil 3.

19.05.2012

Von Mutterkult und Schürzenangst

Von Mutterkult und Schürzenangst oder: die Gabe, von einem Hassobjekt zu lernen. Über Maria Theresia und den Alten Fritz, Teil 2.

12.05.2012

Das ewige Traumpaar

Das ewige Traumpaar der Geschichte: die archaische Frau und der künstliche Mann. Über Maria Theresia und den Alten Fritz, Teil 1.

05.05.2012

Der Rheinländer und das Mystische

Warum mir die Haare zu Berge stehen, wenn mich jemand als Preuße bezeichnet.

28.04.2012

Verhaberung, Klüngel und Amigo-Affären

Was haben Österreicher, Rheinländer und Bayern gemeinsam? Verhaberung, Klüngel und Amigo-Affären. Und sonst?

21.04.2012

Rheinisch und Wienerisch rede ich nur im Modus der Parodie

Erstaunlich ist, wie unterschiedlich meine Rollen dabei ausfallen.

14.04.2012

Pedanten versus Schlaucherln

Oder: Wie ich mit einem Partner in Streit geriet. Der Grund: Mentalitätsunterschied! Wirklich?

07.04.2012

Von Problembären und Neidhammeln

Oder: Wie der Protest meiner Frau dazu führte, dass eine meiner Kolumnen im Papierkorb landete.

31.03.2012

Erstkontakt

Wien ist anders, aber wehe, du bist anders als die Wiener! Lang hat es gedauert, bis ich einen Erstkontakt der besonderen Art erlebt habe.

24.03.2012

Diese Russen (von Eduard Steiner)

Russen sind stilistisch eigenwillig und lassen es gern krachen. Aber sie scheuen die Realität und die Veränderung. Zwei der Gründe, sich in Österreich niederzulassen.

24.03.2012

Diese Türken (von Burak Bekdil)

Viele Türken werden dieser Tage dank guter Wirtschaftsdaten von übertriebenem Selbstbewusstsein fortgerissen. Und übersehen in ihrem Eifer einige Schattenseiten.

17.03.2012

Über Bruno Kreisky, Teil 2.

Hätte Kreisky gut daran getan, wie sein Freund Willy Brandt vor dem Warschauer Mahnmal niederzuknien? Ich gestehe, ich weiß es nicht. Über Bruno Kreisky, Teil 2.

10.03.2012

Über Bruno Kreisky, Teil 1

»Lernen Sie Geschichte, Herr Reporter!« Jeder kennt diesen Satz. Aber kaum jemand weiß, warum er fiel.

03.03.2012

Deutsche und Japaner

Was haben die Deutschen und die Japaner gemeinsam? Eine ganze Menge! Meint zumindest der Schlagzeuger meiner Band.

25.02.2012

Politische Hygiene

Nach dem Rücktritt von Präsident Wulff sind sich alle einig: Deutschland hat eine bessere politische Hygiene als Österreich. Von Glanz und Elend der deutschen Moral.

18.02.2012

Thomas Bernhard

Von Thomas Bernhards Hassliebe zu seinem Land. Und warum das Dogma von der einen, unteilbaren deutschen Literatur ein Unfug ist.

11.02.2012

Ist Mozart Österreicher?

Ist Mozart nun ein Österreicher oder ein Deutscher? Warum meine Landsleute hin und wieder über jedes Maß hinausschießen.

04.02.2012

Vom Grüßen und Verabschieden, Teil 2

Der erstaunliche Siegeszug eines ganz und gar uncharmanten Zischlauts – »Tschüss!«.

28.01.2012

Vom Grüßen und Verabschieden, Teil 1

Warum ich stets in Verlegenheit gerate, wenn ich einen Unbekannten ansprechen muss.

21.01.2012

"Herr Karl"

Ist Qualtingers "Herr Karl" ein typischer Wiener? Wenn ja, dann frage ich mich, wie ich es in dieser Stadt seit 20 Jahren aushalte.

14.01.2012

Endzeitreiz

Vom Endzeitreiz des platten Landes. Und warum manche Gäste nach dem Vorkoster rufen, wenn ich ihnen Wiener Wasser kredenze.

07.01.2012

Von Sprühnebeln in den Abgründen der deutschen Gründlichkeit

Oder: Wie Muttern die ökologische Schädlingsbekämpfung entdeckte.

01.01.2012

Herbert Grönemeyer

Oder: Warum die Österreicher gar nicht anders können, als uns Deutsche schrecklich lieb zu haben.

17.12.2011

Über die Preußen, Teil 2

Wer war eigentlich schuld an der Schlacht von Königgrätz? Und war Bismarck ein Segen für Deutschland? Über die Preußen, Teil 2.

10.12.2011

Über die Preußen, Teil 1

Sie stehen für Pflicht, Disziplin und Härte. Sie waren liberal, tolerant und aufgeklärt. Wie passt das zusammen?

03.12.2011

Sendungsbewusstsein

Wo gibt es heute noch Sendungsbewusstsein? Und wer hat noch gleich gesagt: »Wenn ich Visionen hab, dann geh ich zum Arzt?«

26.11.2011

Alles "doof"?

Von gedämpften Gedanken, tauben Nüssen und komödiantischen Genies. Ein Plädoyer für das schillernde Wörtchen »doof«.

19.11.2011

Land der Berge, Teil 2

Wie ich auf Skiern frenetischen Applaus bekam. Und warum sich dieses Schauspiel niemals wiederholen wird.

12.11.2011

Land der Berge, Teil 1

Warum ich Trachten hasse und das Gebirge liebe. Und wie ich in Verdacht geriet, ein irrer Piefke zu sein.

05.11.2011

Die "deutsche Krankheit"

Gibt Deutschland nun in der EU den Ton an? Oder leidet das Land unter der "deutschen Krankheit"? Eine Antwort auf Anton Pelinka.

08.10.2011

Die Krux mit dem Patriotismus, Teil 2

Die Krux mit dem Patriotismus, Teil 2: Warum die Unterscheidung zwischen Nationalisten und Patrioten nichts als Schwindel ist.

01.10.2011

Die Krux mit dem Patriotismus, Teil 1

Warum die Österreicher und die Deutschen hier gleich weit von jeder Normalität entfernt sind.

24.09.2011

Unwort "Deutschenflut"

Ein Unwort geistert durch die Medien: die »Deutschenflut«. Es dient nur dazu, eigene Versäumnisse in der Uni-Politik zu kaschieren.

17.09.2011

Nachbar in Not

Ob Hartz-IV-oder Numerus-clausus-Flüchtling: Der Deutsche klopft hier anscheinend nur noch als Nachbar in Not an die Tür. Wirklich?

10.09.2011

Von Platzhirschen und echten Mannsbildern

Oder: Warum Günther Nenning das Geweih schrumpfte, sobald er einen Deutschen hörte.

03.09.2011

"Gute Rechnung, gute Freunde"

Oder: Warum ein Österreicher chancenlos ist, sobald er sich auf die Regeln einer Schwäbin einlässt.

27.08.2011

Deutscher Humor

Und es gibt ihn doch, den deutschen Humor, sogar in Preußen! Wie Loriot es geschafft hat, mich mit meinem eigenen Land zu versöhnen.

20.08.2011

Der Deutsche und sein Ethos

Warum Michael Frank, Korrespondent der "Süddeutschen", nicht länger in Österreich leben kann.

13.08.2011

Die Irrationalität des Rationalen, Teil 2

Warum ich bei Asienreisen nur zu gern von der rot-weiß-roten Tarnkappe Gebrauch mache.

06.08.2011

Die Irrationalität des Rationalen, Teil 1

Warumviele Deutsche sich im Recht fühlen, wenn sie ihre kindlichen Neidreflexe ausleben.

30.07.2011

Zerstören die Deutschen die EU?

Sind die Deutschen im Begriff, die Europäische Union zu zerstören? Eine Streitschrift mit einem sehr deutschen Titel behauptet das.

23.07.2011

Mein Wien, Teil 2

Wie ich eine äußerst üppige Fata Morgana hatte. Und wie mein Professor mich zu einer einfältigen Antwort provozierte.

16.07.2011

Mein Wien, Teil 1

Warum die Stadt mich anfangs sprachlos machte. Und warum ich heute eine Wiese auf dem Schafberg liebe.

09.07.2011

Ehe versus heterosexuelle Verpartnerung

Warum ein Mensch, der nicht heiraten will, in allerlei sprachlichen Verlegenheiten steckt.

02.07.2011

Hochdeutsch als Tor zur Welt

Hochdeutsch als Tor zur Welt oder: Ist es ein Zeichen von Selbstbewusstsein, dass so viele Österreicher zu ihrem Dialekt stehen?

25.06.2011

Die Sprache und das Familiäre

Oder: Warum das Hochdeutsche sich manchmal für die besonders vertrauten Momente eignet.

18.06.2011

Schrank, nicht Kasten!

Wie ich in einem Wiener Verlag sämtliche österreichischen Wörter in bundesdeutsche umwandeln musste.

11.06.2011

Vom Reiz des Wörtchens "lecker"

Oder: Sollte das österreichische Deutsch in den Lehrplänen der Schulen verankert werden? Bitte nicht!

04.06.2011

Die falschen Piefkes

Wie Österreich sich mit einem Sieg über eine deutsche Mannschaft für eine WM qualifizierte. Leider waren es nur die falschen Piefkes.

28.05.2011

Córdoba, einmal anders

Córdoba, einmal anders: Edi Fingers Urschrei kennt jeder. Wie aber reagierte der deutsche Kommentator Armin Hauffe? Peinlich!

21.05.2011

Ein Rheinländer in Wien, Teil 2

Wie ein Bonner Genius in den Ring stieg, um seine Konkurrenz in Grund und Boden zu spielen.

14.05.2011

Ein Rheinländer in Wien, Teil 1

Wie ein Herr aus Koblenz sich daranmachte, den Lauf der Welt zum Stillstand zu bringen.

07.05.2011

Seltsam eloquent?

Wieso lassen die Österreicher uns Deutschen gern den Vortritt, wenn's ans freie Reden geht? Und warum sind wir oft so seltsam eloquent?

30.04.2011

Offener Diskurs

Es gibt hierzulande so viele Methoden, einen Konflikt zu vermeiden. Wie wär's zur Abwechslung mit einem offenen Diskurs?

10.04.2011

Das Gute ist das Eigene, Teil 2

Wer einen empfindlichen Magen hat, sei gewarnt! Im Folgenden wird's ziemlich unappetitlich.

02.04.2011

Das Gute ist das Eigene, Teil 1

Warum ich aus Solidarität eine Patenschaft für ein gefährdetes österreichisches Wort übernehmen werde.

28.03.2011

Zivilisationsbruch

Alle haben es, nur die Deutschen nicht: Ein generelles Tempolimit auf Autobahnen. Über den ganz alltäglichen Zivilisationsbruch.

19.03.2011

Nobel,edel, adlig – ein Politiker aus der Retorte

Oder: Wo die Deutschen noch mehr Wert auf Titel legen als die Österreicher.

05.03.2011

Fasching versus Karneval

Oder: Wie ich zu King Kong wurde und wie mein Freund erlebte, was eine kollektive Enthemmung bedeutet.

26.02.2011

Denkwürdige Begegnungen

Sind die Deutschen zu spröde, um den Wiener Charme zu verstehen? Über zwei denkwürdige Begegnungen rund um den Opernball.

19.02.2011

Ein Blick in die Leserbriefe

Von Zeigefingern, Mittelfingern und der Untat, halb Österreich beleidigt zu haben. Ein Blick in die Leserbriefe aus aktuellem Anlass.

12.02.2011

Rollen des R

Vom Rollen des R und von archaischen Wendungen. Wie Millionen von Vertriebenendas Sprachverhalten in Deutschland prägten.

05.02.2011

Berlin

Einst Hort des bewaffneten Wahns. Dann der einzige Ort in Deutschland, wo man vom Militär verschont blieb. Und heute?

29.01.2011

Das Problem des pudelnackten Namens

Frau Doktor, Herr Hofrat und Herr Meier – Österreichs Kult um seine Titel.

22.01.2011

Unfaires Bildungssystem

Österreich und Deutschland haben etwas gemeinsam: Ein unfaires Bildungssystem. Ein Bericht von meinem Aufstieg in die Elite.

15.01.2011

Sind die Österreicher schleimig?

Sind die Österreicher schleimig? Und neigen wir Deutschen zu verletzender Ehrlichkeit? Wie eine Top-Psychoanalytikerin dem Schauspieler Christoph Waltz die Leviten las.

08.01.2011

Sexy Nixen

Von sexy Nixen und ausgespuckten Schätzen oder: Warum eine Stadt am Rhein das Ende deutscher Protzsucht einläutete.

31.12.2010

Beinhartes Neujahrsmatch zwischen Sur- und Sauerbraten

Sind die Österreicher größere Genießer als wir Deutschen?

18.12.2010

Gibt es in Wien auffallend viele Verrückte?

Von Tobsuchtsanfällen, familiärem Irrsinn und einem Weihnachtslied der etwas anderen Art.

04.12.2010

Mit hartem oder weichem T oder D oder was?

Über die Fähigkeit der Österreicher, das schlechthin Unaussprechliche auszusprechen.

27.11.2010

Deutscher Michel

Wie ich in einer Zeitung zum deutschen Michel wurde. Und was ist jetzt eigentlich korrektes Deutsch: die Marille oder die Aprikose?

20.11.2010

Antwort auf Roland Neuwirth

Ist Österreich eine "blutjunge Nation", die sich ihrer Sprache, ja ihrer selbst nicht sicher ist? Eine Antwort auf Roland Neuwirth.

13.11.2010

Urfiese Wörter

Gibt es eigentlich ein österreichisches Deutsch? Und wenn ja: Wo spricht man es? Von dem verzweifelten Kampf gegen urfiese Wörter.

06.11.2010

Der Deutsche und sein Fischerdorf

Wie ich genüsslich durch ein Dekolleté wanderte. Samt einer Liebeserklärung an den Ruhrpott.

23.10.2010

Pflichtstoff für Rhetorikseminare

Rücktrittskultur und politische Hygiene hüben und drüben: Wie sich zwei Christdemokraten selbst um ihr Amt brachten.

16.10.2010

Wie deutsch ist Österreich?

Oder: Warum ich manche Post nur mit spitzen Fingern anfasse, wenn ich sie ins Altpapier werfe.

09.10.2010

Mein Patriotismus

Oder: Warum ich noch nie daran gedacht habe, die österreichische Staatsbürgerschaft anzunehmen.

02.10.2010

Von Blumenkindern und Berufsjugendlichen

Von Blumenkindern und Berufsjugendlichen. Und warum mich meine Landsleute bisweilen zu schamlosen Schimpforgien reizen können.

25.09.2010

Steuerhinterziehung

Warum mein Vater glaubte, Steuerhinterziehung werde schlimmer bestraft als Mord. Und was man darüber hierzulande so denkt.

18.09.2010

Der kleine Unterschied

Vom Unterschied zwischen „Man sieht sich“ und „Ruf ma sich z'samm“. Und warum „fast“ hier so gut wie nie „beinahe“ bedeutet.

11.09.2010

"Ffffd!"

Noch ein Wort zum unterschiedlichen Umgang mit diesen Deutschen und diesen Türken. Und was es heißt, zu jemandem "Ffffd!" zu sagen.

06.09.2010

"Warum ist diese Kolumne nicht aggressiver?"

Hat diese Kolumne eine Mission? Bin ich am Ende eine deutsche Friedenstaube? Über eine Fahne, die keine Farbe mehr hat.

28.08.2010

"Du sollst nicht begehren deines Nachbarn Wort!"

"Du sollst nicht begehren deines Nachbarn Wort!" Österreichs Ersatz fürs neunte Gebot. Oder: Zwei Frauen in flagranti.

21.08.2010

Über Weichzeichner und Wunderwörtchen

Sind wir Deutschen sprachliche Granitblöcke,die sich nicht und nicht anpassen wollen? Über Weichzeichner und Wunderwörtchen.

14.08.2010

Österreichs rätselhafte Rituale

Von Weisungen,die niemand erteilt, und von Entschuldigungen,die nicht um Verzeihung bitten.

07.08.2010

"Du sollst nicht sagen, was du werden willst!"

Österreichs zwölftes Gebot oder: Zwei Kanzler, die es kaum erwarten konnten.

31.07.2010

Deutschland und Österreich haben etwas gemeinsam

»Du sollst so sein wie wir!« – Österreichs elftes Gebot oder: Wie Falco am Ende zum Wunschkind von Helmut und Daggi wurde.

24.07.2010

Wiener Wurstigkeit versus deutsche Gründlichkeit

Oder: Warum Tee und Bier in einer Band zum Problem werden können.

17.07.2010

Meine Freundin Heidi

Wie ganz Deutschland in der Fantasie eines Kindes zu einer einzigen Stadt wurde. Und warum meine Freundin plötzlich Heidi hieß.

10.07.2010

Spielfeld, Krieg und Schlachtfeld

Von hasserfüllten Leserbriefen und erstaunlich martialischen Vergleichen.

03.07.2010

Liegt Wandel in der Luft?

Wünschen sich die Österreicher einen Weltmeister Deutschland?Und warum wird Hans Krankl immer wieder zum Rasenmäher?

26.06.2010

Student beim Ohr gepackt

Warum ich bei der vergangenen WM beinahe einen Studenten beim Ohr gepackt und etwas politisch Brisantes hineingeschrien hätte.

19.06.2010

Mein hemmungsloser Patriotismus

Warum ich beim Fußball lieber unter Österreichern fiebere als unter Deutschen.

12.06.2010

In Österreichs heiligen Hallen

Oder: Wie ich dem Präsidenten der Akademie das Elend einer deutschen Tagung bescherte.

05.06.2010

"Diese Deutschen" - ja gibt es die denn?

Über eine Begegnung mit einem Österreicher, der diese Frage mit Vehemenz beantwortet hat.

29.05.2010

Trost bei Fekter

Warum ein Freund mich anfangs nicht recht sympathisch fand. Und wie ich am Ende bei Innenministerin Fekter Trost fand.

22.05.2010

Mit Hans Moser in einer Soul-Band

Wie ich mit Hans Moser in einer Soul-Band ein feines deutsch-österreichisches Duett hinlegte. Und warum so etwas nicht immer gelingt.

15.05.2010

Sinn für Gastfreundschaft

Wer hat mehr Sinn für Gastfreundschaft: die Österreicher oder die Deutschen? Versuch einer Antwort auf Basis höchst privater Feldforschung.

08.05.2010

Drei Deutsche in der Toskana

Wie drei Deutsche in der Toskana ein steirisches Volkslied zu hören bekamen. Und warum sie das völlig sprachlos machte.

24.04.2010

67 Bewerber

Sind wir Deutschen auf dem österreichischen Arbeitsmarkt privilegiert? Teil 2: Wie ich aus 67 Bewerbern ausgewählt wurde – aufgrund meiner Herkunft.

17.04.2010

Privilegiert?

Sind wir Deutschen auf dem österreichischen Arbeitsmarkt privilegiert? Teil1: Wie ich zum Journalismus kam und dabei etwas über die dunkle Seite der Wiener Seele erfuhr.

10.04.2010

Freunde

Es ist ja keineswegs so, dass wir Deutschen in Österreich keine Freunde haben. Auf manche würde man aber lieber verzichten.

03.04.2010

Von Großkotzen und Piefkes mit Tirolerhut

Und warum die Deutschen es nicht aushalten, sich in einem anderen Land fremd zu fühlen.

27.03.2010

Gastarbeiter im Supermarkt?

Gastarbeiter im Supermarkt? Nichts Neues. Aber deutsche Gastarbeiter? Das fällt auf, und (zumeist) nicht einmal unangenehm. Oder?

20.03.2010

Von Aspiration und Transpiration

Warum meiner Freundin die metaphysische Gabe fehlt, in Deutschland einen Tee zu bestellen.

06.03.2010

Córdoba? Vergesst es!

Mit einem solchen Mythos wären Dänemark oder Griechenland nie Europameister geworden.

28.02.2010

Warum Karl-Markus Gauß nur manche Deutschen mag

Karl-Markus Gauß mag die Deutschen – zumindest, wenn sie arm und versprengt in Osteuropa leben. Aber wehe, sie sind wohlhabend und kommen aus dem Westen...

20.02.2010

Großmutters Prophezeiung

Wie ich eine österreichische Familie dazugewann, warum der Schwager "wen Normalen" heimbringen sollte und wie sich Großmutters Prophezeiung erfüllte.