Zum Inhalt
21.08.2018

Muss man Menschen vor sexueller Überwältigung schützen?

Eine Wortführerin der #MeToo-Bewegung wird nun selbst beschuldigt – obwohl ihr angebliches Opfer offenbar freiwillig mitgemacht hat.
von Thomas Kramar
Zierhofer-Kin hat halt gesammelt, was anderswo bereits gelaufen ist, hat auf Namen vertraut, die als hip gelten, von Ersan Mondtag über Susanne Kennedy bis Boris Charmatz. / Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH
17.06.2018

Die Wiener Festwochen brauchen bessere Qualitätskontrolle

Intendant Zierhofer-Kin sollte Kuratoren engagieren, die sich gerade mit den - von ihm gern geschmähten - klassischen Kulturformen auskennen.
von Thomas Kramar