Es ist brutal, Langschläfer zu Frühaufstehern umzuerziehen

Kolumne Wann soll man zu Bette gehen? Wann soll man aufstehen? Die Antworten aus Musik, Literatur, Wirtschaft und Philosophie sind ambivalent.

verschlafen *** sleepily PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY photocase_1658912
verschlafen *** sleepily PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY photocase_1658912
(c) imago/Photocase (David-W- / Photocase)

Die populärste Therapiegruppe in den sensibleren Abteilungen des Gegengiftes wird von jenen Eltern besucht, die unter einem gestörten Biorhythmus leiden. Der häufigste Satz in dieser Runde: „Aber wenn die Kinder aus dem Haus sind, werden wir länger schlafen!“ Hoffentlich erfolgt das noch vor dem Einsetzen der senilen Bettflucht.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 12.01.2019)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen