Zwischentöne

Dem Großmeister auf der Spur

Wiens Musikverein pflegt heuer in kaum gekannter Intensität das Werk Bruckners.

Verehrer Anton Bruckners haben Hochzeit. Im Wiener Musikverein, dessen Konzertsaison heuer bereits mit einer bemerkenswerten Aufführung der selten gespielten Ersten Symphonie unter der Leitung Christian Thielemanns begann, erklingen Werke des Meisters in kaum erlebter Ballung. Eben dirigierte Mariss Jansons die Achte, von vielen als größtes Heiligtum des symphonischen Repertoires betrachtet.

Das ist drin:

  • 2 Minuten
  • 242 Wörter

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 04.12.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Meistgekauft