Arrivederci, bella Italia? Das italienische Dilemma

Trotz bedrohlicher Signale am Eurohorizont: Italien ist nicht Griechenland.

Gastkommentare und Beiträge von externen Autoren müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen.

Die italienische Regierung hat erreicht, was sie politisch wollte: eine Zurückweisung ihres Budgetentwurfs durch die EU-Kommission. Der Grund dafür ist nicht nur der Verstoß gegen europäische Fiskalregeln an sich; andere Staaten haben in der Vergangenheit in ähnlicher Art gegen Regeln verstoßen und wurden nachsichtiger behandelt.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 484 Wörter

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 02.11.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen