Zum Inhalt

25.04.201818:23

Kein Spiel mit dem Feuer im ORF anfangen!

Gastkommentar. Hände weg von der beharrlichen FPÖ-Forderung, die Gebührenfinanzierung des ORF abzuschaffen. Zehn Thesen gegen seine Finanzierung aus dem Budget, weil der ORF sonst vollends zum Spielball der Politik würde.
Von Josef Redl
25.04.201818:23

Wen hat FPÖ-Mann Detlef Wimmer in Jalta vertreten?

Gastkommentar. Zu den bizarren Auftritten des Linzer Vizebürgermeisters auf der Krim.
von OLEXANDER SCHERBA
Gastkommentar

Im Eiltempo unterwegs zur Verbotsgesellschaft

Prohibition auf dem Praterstern: Verbote dienen nicht der Volksgesundheit, sondern ausschließlich der sozialen Kontrolle.
Karl Weidinger
Gastkommentar

AUVA-Reform: Vorsicht mit radikaler Umgestaltung

Eine Organisationsform mit Jahrhunderttradition sollte man nicht für den Pfifferling einer „Strukturreform“ hingeben.
Gerhard Strejcek
Gastkommentar

Die vielen Störfaktoren für das automatische Fahren

Aufpassen, dass wir nicht von dynamischen Trends und den Partikularinteressen der Autohersteller überrollt werden!
Ulrich Leth und Tadej Brezina
Gastkommentar

Der lärmende Aufstieg der politischen Machos

Die Inszenierung von Männlichkeit zur Beeinflussung der Massen hat eine lange Tradition, die gegenwärtig wieder aufblüht.
Von Ian Buruma
Gastkommentar

Woher der Hass der Medien auf Viktor Orbán kommt

Österreichs Medien bieten schöne Beispiele für beliebtes Orbán-Bashing.
Von János Perényi
Gastkommentar

Ein Populist kommt niemals allein

Am 1. Juli wählt Mexiko einen neuen Präsidenten. Die besten Chancen, gewählt zu werden, hat laut Umfragen der Populist Andrés Manuel López Obrador. Der hat seinen wichtigsten Wahlhelfer im Norden: Donald Trump.
Von Alexander Görlach
Gastkommentar

Vienna Calling – aber viele wissen nichts davon

Wien mag eine einzigartige Hauptstadt der Diplomatie und auch ein Magnet für große internationale Konferenzen und Kongresse sein. Aber es ist kein wichtiges Zentrum für die globalen Medien – und das hat Konsequenzen.
Angus Robertson
Replik

. . . muss Österreich seine EU-Partner eben überzeugen

Wien weiß, dass sich Indexierung nicht im nationalen Alleingang beschließen lässt.
Jörg Wojahn
Gastkommentar

Doch, Frieden ist sehr wohl möglich – überall auf der Welt

Wie die Friedensarbeit der Vereinten Nationen verbessert werden könnte.
Miroslav Lajčák
Gastkommentar

Wendephase: Südtirol vor unruhigen Zeiten

Trotz des ökonomischen Erfolgs regt sich verstärkt Unmut südlich des Brenners. Zahlreiche Südtiroler können sich immer noch nicht mit dem italienischen Staat identifizieren, der Nationalismus ist wieder auf dem Vormarsch.
Peter Jósika
Gastkommentar

Trump und Co. zeigen ihre Muskeln

Fünf Gründe, warum das internationale Kräftemessen rund um Syrien nicht so schnell wieder beendet sein wird.
Georg Vetter
Gastkommentar

Korea: Die große Chance für eine historische Wende

Der innerkoreanische Gipfel am 27. April weckt bei Südkoreanern Hoffnungen auf eine Überwindung des Kalten Krieges.
Shin Dong-ik
Gastkommentar

NRA und das Recht, Waffen zu tragen

Solang es zahn- und wirkungslose Waffengesetze gibt, sind in den USA Massaker nicht zu verhindern.
Adi Wimmer
Gastkommentar

Die EU und das Kindergeld

Debatte um Kindergeldzahlungen: Warum ist etwas „europarechtswidrig“, was in Brüssel seit Jahrzehnten praktiziert wird?
Stefan Brocza