Zum Inhalt

Leitartikel

Die Wiener Festwochen brauchen bessere Qualitätskontrolle

Intendant Zierhofer-Kin sollte Kuratoren engagieren, die sich gerade mit den - von ihm gern geschmähten - klassischen Kulturformen auskennen.
Thomas Kramar Thomas Kramar
Leitartikel

Lauter Opfer, keine Täter

Wer zuerst Entschuldigung sagt, hat offenbar schon verloren. Ob im Nationalrat oder auf Twitter: Warum fällt ein simples „Tut mir leid“ eigentlich so schwer?
Ulrike Weiser Ulrike Weiser
Glosse

Du kleiner, böser Spion, du

Groß ist (wieder einmal) die Aufregung, weil (wieder einmal) ein böser Geheimdienst in einem andren Land umgegangen sein soll. Sogar bei einem Freund. In Österreich. Bei uns! Und die Herumstierler waren Deutsche!!
WOLFGANG GREBER WOLFGANG GREBER
Debatte
Gastkommentar

Das Ende der Einmischung

Die Anreizsysteme universitärer Wissenschaft verwandeln die Ideenproduktion viel zu oft in gesellschaftlich irrelevantes Selbstmarketing. Und sie machen die öffentliche Welt blasser und ideenärmer.
von Bernhard Pörksen
Gedankenlese

Donald Trump - Unchained: 500 Tage und unzählige Opfer

Zwei Magazine analysieren den Kampf des Präsidenten gegen die eigenen Bündnispartner und die US-Bürokratie.
Burkhard Bischof Burkhard Bischof
Gastkommentar

Die Berührungsangst der SPÖ mit Karl Marx

Sozialdemokratische Parteien üben sich zum Jubiläum in vornehmer Zurückhaltung.
Herbert Vytiska
Gastkommentar

Schlaue Maschinen und der tumbe Homo sapiens

Von KI bis zu Killerrobotern: Die Vergötzung der Technik in unserer Gegenwart ist nur die Kehrseite ihrer Dämonisierung.
von Alexander Bogner
Feuilleton

Achse der Billigen

Wolfgang Greber Wolfgang Greber