Wirklich schade um Europa

Die Maastricht-Regeln werden schon wieder aufgeweicht.

Glück gehabt: Wir dürfen also die Mehrkosten durch die Flüchtlingswelle aus dem Maastricht-Budget herausrechnen bzw. bekommen von der EU kein Defizitverfahren aufgebrummt, wenn wir deshalb die Drei-Prozent-Latte reißen.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 18.11.2015)

Meistgelesen