Herr Löger lässt die Peitsche stecken

Die Lohnsteuerzahler finanzieren ihre „Steuersenkung“ selbst.

Steuersenkungen, wissen Ökonomen, wirken gleich zwei Mal positiv: Zum einen lassen sie der Wirtschaft mehr Geld zum Investieren und den Menschen mehr Cash zum Konsumieren. Zum anderen wirken sie als Effizienzpeitsche für den Staat: Wenn steuerliche Mindereinnahmen nicht durch neue oder höhere Steuern auf der anderen Seite kompensiert werden, dann ist die Verwaltung gezwungen, vorhandene Sparpotenziale zu aktivieren.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 15.01.2019)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen