„Segne für uns alle, diese Mehrzweckhalle“

Bürgermeister Ludwig präsentiert heute neue Details für sein „Leuchtturmprojekt“, eine Mehrzweckhalle. Besonders visionär ist das nicht gerade.

Es ist eine der Folgen des Kabarett-Ensembles Maschek, die auch 12 Jahre nach der Ausstrahlung in Erinnerung geblieben sind: Der Papst, damals hieß er noch Benedikt XVI., ist auf Besuch in Österreich. Er wird gebührend empfangen, Erzbischof und Bundespräsident sind gekommen, die Ehrengarde steht Spalier und es gibt einen 60-köpfigen Kinderchor. Nicht ganz so standesgemäß ist der Ort des Empfangs: eine riesige, schmucklose Halle. Die scheint aber wichtig zu sein, denn sogleich ertönt der Kinderchor: 

„Lieber Papa Benedikt,
der uns der liebe Gott geschickt,
segne für uns alle,
diese Mehrzweckhalle.“

Seit geraumer Zeit schwirrt dieser Vierzeiler im Kopf herum. Genauer gesagt seit einem Jahr, als Michael Ludwig die Wiener SPÖ übernahm, um Bürgermeister zu werden. Und fast genauso lange ist nun schon die Rede von der neuen Mehrzweckhalle für Wien, die der Bürgermeister plant. Über die aber noch keiner so richtig viel weiß. Toll soll sie jedenfalls werden, eine neue Multifunktionshalle für Konzerte und Sportveranstaltungen, die Platz für 20.000 Besucher bieten soll. Das „Leuchtturmprojekt“ der Ära Ludwig wird es bereits jetzt genannt.

Heute werden alle geduldig Wartenden belohnt: Ludwig hat zu einer Pressekonferenz zum Thema "Neue Mega-Arena“ geladen, um neue Details, wie etwa den Standort, zu präsentieren. „Mega-Arena“, das klingt jedenfalls schon beeindruckender als „Mehrzweckhalle“. Wobei man sich unter Leuchtturmprojekt einer baldigen Zwei-Millionenstadt auch etwas anderes vorstellen könnte:

Die Gemeindebauten waren so ein Projekt, von dem auch fast hundert Jahre später viele profitieren. Eine abgasfreie Stadt mit Gratis-Öffis etwa wäre ähnlich visionär.

Aber vielleicht ist es angesichts der weniger leuchtenden Projekte (Krankenhaus Nord, Heumarkt-Projekt) in Wien klüger, bei einer Mehrzweckhalle zu bleiben. In diesem Sinne: „Segne für uns alle, diese Mehrzweckhalle.“

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      „Segne für uns alle, diese Mehrzweckhalle“

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.