Wo haben Sie Hirschers Rücktritt geschaut?

Braucht es eine Abschiedsshow wie bei Marcel Hirscher? Die TV-Quoten werden die Antwort geben.

Marcel Hirscher hat seinen Rücktritt verkündet.
Marcel Hirscher hat seinen Rücktritt verkündet.
Marcel Hirscher hat seinen Rücktritt verkündet. – GEPA pictures/ Jasmin Walter

Was soll diese ganze Show, wenn doch eh alle wissen, dass Marcel Hirscher zurücktreten wird? Braucht es das wirklich, live im Fernsehen, zur besten Sendezeit? Wer hat diese Fragen in den vergangenen Tagen nicht gehört? Und dann schauen irgendwie doch alle zu. Hirscher spricht noch, da vibriert das Handy schon: Wir haben dich bei der Pressekonferenz gesehen.

Der Rücktritt des erfolgreichsten Skifahrers aller Zeiten war als besonderes Medienereignis inszeniert und wird als solches auch in die Geschichte eingehen. Fest steht: Sein innerster Wunsch war das ganz sicher nicht. Er hat das Rampenlicht Zeit seiner hoch dekorierten Karriere weniger gebraucht, als die Skibühne einen erfolgreichen und zugleich bodenständig gebliebenen Star wie ihn. Deshalb an dieser Stelle noch einmal ein Dankeschön an Marcel Hirscher für unvergessliche Highlights.

Die übertragenden TV-Sender haben hingegen aufs einzig richtige Pferd gesetzt, werden wohl Rekordquoten vermelden. In diesem Sinne: Wo haben Sie gestern Hirschers Rücktritt geschaut?

Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Wo haben Sie Hirschers Rücktritt geschaut?

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.