Das Fossil

Früher musste man als Politiker mühsam ins Parlament pilgern, um den anderen Fraktionen seine Meinung zu geigen. Heute gibt es dafür zum Glück Twitter.

„Kurz, Mahrer – in der alten ÖVP übernehmen die jungen Schnösel die Macht“, tat dort am Samstag der Grüne Peter Pilz kund. „Hey du Fossil – bei uns kommen die Jungen an die Spitze, bei euch werden sie ausgeschlossen“, replizierte darauf ÖVP-Vertreter Andrä Rupprechter.

Dass Jungspund Rupprechter (er ist immerhin um acht Jahre jünger als Pilz) antwortete, ist nur folgerichtig: Als Landwirtschaftsminister ist Rupprechter für den Pilz zuständig. Als Fossil werden aber nur Zeugnisse von Leben bezeichnet, die älter als 10.000 Jahre sind. Nur die wenigsten können sich daher erinnern, als Pilz zu diesem Zeitpunkt in das Parlament einzog. Und schon damals die Technologie des Eurofighters als veraltet kritisierte.

Sebastian Kurz wiederum wäre mit 30 gar nicht so jung für einen Regenten. Kaiser Franz Joseph etwa kam nach der bürgerlichen Revolution schon mit 18 Jahren an die Macht. Überraschend, denn er war zuvor nicht einmal Mitglied der Jungen ÖVP gewesen. Dabei hatte auch Franz Joseph schon so seine Probleme mit den Bünden. Das ist aber lange her. Und außer natürlich Pilz war damals noch keiner der heutigen Politiker auf der Welt. (aich)

Reaktionen an:philipp.aichinger@diepresse.com

("Die Presse", Print-Ausgabe, 15.05.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Meistgekauft
      Kommentar zu Artikel:

      Das Fossil

      Schließen

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.