Zum Inhalt
Pizzicato

Mausefalle für Maulhelden

Auf der Streif und am Ganslernhang geht der erste Saisonhöhepunkt der Society vor dem Opernball in Szene.
Pizzicato

Kurzschwarz

Seit gestern kann über die diesjährige Farbe der Enzis abgestimmt werden – also der Sitzmöbel im Wiener Museumsquartier. „Man könnte die Farben, die zur Auswahl stehen, auch ganz banal Lila, Braungrün und Pink nennen.
Pizzicato

Die Philosophenregierung

Finanzminister Hartwig Löger erzählte, dass er auch „Seneca“ genannt werde, weil er so gerne philosophische Weisheiten zitiert. Norbert Hofer betonte, dass sein Ministerkollege Herbert Kickl ein Philosoph sei, dem Humanismus ein großes Anliegen ist.
Pizzicato

Angie und Basti, eine Amour fou

Heute kommt es zur Begegnung der dienstältesten Regierungschefin Europas mit dem frischgebackenen Kanzler.
Pizzicato

Ein Offizier, aber kein Gentleman

Armes Britannien, dir bleibt fast nichts erspart.
Tja. But what is left? / Bild: The Simpsons
14.01.2018

Die Best-of-Brauchtum-Parade

Endlich ist in der Hauptstadt wieder was los: Die Demos fangen an! Heuer vielleicht sogar erweitert-multikultimäßig.
Pizzicato

Champs im Élysée

Im Pariser Élysée-Palast empfing gestern der französische Staatspräsident, Emmanuel Macron, Österreichs Bundeskanzler, Sebastian Kurz. Wir waren mit dabei.
Pizzicato

Politische Pappkameraden

Wer wüsste es nicht besser als wir selbst? Journalisten sind mitunter lästig und unbotmäßig.
Pizzicato

Günstig reisen

Die Regierung geht bei Dienstreisen sichtbar neue Wege. Sebastian Kurz flog nach Amtsantritt umringt von Journalisten nach Brüssel.
Pizzicato

Schickeria im Schikaneder

Die JVP durfte das Schikaneder-Kino mieten. Das geht natürlich gar nicht.
Pizzicato

„Big Lugner“

„So sad, too bad“, um in den Worten des US-Präsidenten zu sprechen.
07.01.2018

Die "Fakies"

Premiere im Weißen Haus: Heute ist der Tag der Preisverleihung an die „unehrlichsten und korruptesten Medien des Jahres“ – und zwar gleich in mehreren Kategorien.
Pizzicato

Einer gegen 63

Immer wieder versteigen sich Kommentatoren, auch in dieser Zeitung, zu der Behauptung, dass Russland keine lupenreine Demokratie sei.
Pizzicato

Inspektor Kickl

Innenminister Kickl will Schnellfahrern entgegen kommen. Versteckte Radarkontrollen soll es nicht mehr geben, sondern die Fahrer werden mit Schildern rechtzeitig vor Messungen gewarnt.
Pizzicato

Born to Be Wild

Pizzicato

High Heels und Bierbäuche

Ausgelassene Zechkumpane, torkelnde Gestalten wie Matrosen bei schwerem Seegang, nur in leicht geschürzter Kleidung und High Heels, Alkoholleichen und ihre Überreste auf dem Pflaster vor den Pubs: Die Trinkkultur – oder besser: die Trink-Unkultur – ist notorisch auf den britischen Inseln.
Es ist ein schönes Land. Bild von der Fraßenhütte oberhalb von Bludenz (V) ins Montafon und aufs Rätikongebirge. / Bild: wundrig.at; summittravel.nl
Pizzicato

Glaubt an dieses Österreich

2018 ist's schon bald. Die Jahre fliegen dahin wie Züge und wir hocken in ihnen, die Nasen an den Fenstern plattgepresst. Kurz vor dem Jahreswechsel fand auch ein historischer politischer Wechsel statt. Mal schaun, was noch folgt.
Pizzicato

Im Himmel und am Himalaya

Hoch oben auf ihrer Himmelswolke hat Diana, die „Prinzessin der Herzen“, ihre helle Freude an William und Harry, ihren Buben, die Leben in die „Bude“, den Palast, bringen.
Pizzicato

Nachweihnachtszeit

„Stille Nacht“ ist verklungen, die metallisch-bitter riechenden Sternspritzerschwaden haben sich verzogen, die Kerzen am Baum sind halb abgebrannt und haben knurpselig verkohlte Dochte.
26.12.2017

Halleluja!

Heuer ereignete sich zur stillsten Zeit des Jahres ein größeres Weihnachtswunder: Die Linke entdeckte die Religion für sich. Und da dies grenzüberschreitend geschah, muss man wahrscheinlich sogar von göttlicher Fügung sprechen.
Pizzicato

Weihnachtsgefühle

Armselig und kümmerlich nimmt sich der Christbaum auf der Piazza Venezia in Rom aus, der für so viel Häme über die Ewige Stadt und ihre Bürgermeisterin, Virginia Raggi, sorgte.
Pizzicato

Im Kreisky-Zimmer

Aufregende Tage für Sebastian Kurz: die Antrittspressekonferenz, die Angelobung, der Einstand bei der EU, die Regierungserklärung: vom Kahlenberg in die Hofburg nach Brüssel und retour – und das alles in nicht einmal 100 Stunden.
Pizzicato

Der neue Look

Jörgl, schau oba: Die Regierungsbeteiligung der „Blauen“ wäre gewiss ganz nach dem Geschmack ihres Gottvaters – wenngleich ihm eher die Rolle des Seniorpartners konveniert hätte.
Pizzicato

Die Expertenregierung

Die neue Bundesregierung steht. Doch wie kam man zu der Ressortverteilung und zu solchen Topexperten als Minister?
17.12.2017

Möge die Macht mit Österreich sein

Eine neue Star-Wars-Folge erscheint tatsächlich pünktlich zu Österreichs Regierungsbildung. Hm, wie wohl die heimische Variante davon aussehen mag...
Pizzicato

Schwarz-Blau III

Schwarz-Blau also wieder. Was kann man von dieser Regierung nun erwarten?
Pizzicato

Zeit für Neues

Unter dem Motto „Zeit für Neues“ war ÖVP-Chef Sebastian Kurz in den Wahlkampf gezogen.
Pizzicato

Im Raucherkammerl

In den Katakomben der Hofburg, im unterirdischen Geheimgang zwischen dem Bundeskanzleramt und der Präsidentschaftskanzlei am Ballhausplatz, wo sich anno 2000 Wolfgang Schüssel und sein schwarz-blaues Team zur Angelobung zum grimmigen Bundespräsidenten stahlen, treffen sich zwei passionierte Raucher zum Plausch über den Stand der Koalitionsverhandlungen.
Pizzicato

Mond, Mars oder Milchstraße

Der Sultan von Ankara spricht eine Sprache, die der Baulöwe im Rentner-Nebenjob in Washington nur allzu gut versteht.
Pizzicato

Die Hoffnung ist violett

Das Essen dampfte in Mutters Stube, als der Anruf aus Dortmund in den beschaulichen Adventabend platzte und das Familienidyll in Favoriten störte.
Pizzicato

Auf dem türkis-blauen Ponyhof

Nichts erwärmt das Herz der Leser der größten Boulevardgazette des Landes – ach was, der ganzen Welt, wenigstens in Relation zur Bevölkerung – als herzige Hunderln und Katzerln, als putzige Pferderln und Lamperln.
Pizzicato

Der Zwölf-Stunden-Tag

Die künftige Koalition will den Zwölf-Stunden-Tag einführen. Damit verkürzen sich die bisher 24 Stunden dauernden Tage um die Hälfte.
Pizzicato

Frittenpost

Ein Appell an die korrekte Behandlung des Erdapfels.
Pizzicato

Nikolaus und Krampus

Während eine Zeitung ein Nikolausverbot an einer Wiener Schule ortete, dementierte der Stadtschulrat dies glaubhaft.
Pizzicato

Finde den Feler

Heute sind es die Herrschenden, welche ihre verschriftlichten Bekundungen mit orthografischen, syntaktischen und logischen Fehlern spicken.
03.12.2017

Nikolaus im Parlament

Nikolaus und Krampus betreten das Parlament. Dort warten schon andächtig die Spitzen der Parteien. Was für sie wohl im Sack sein wird?
Pizzicato

Die Steine auf dem Herzen

Glück. Da haben schon genug Leute dazu philosophiert. Dabei ist die Sache einfach. Und wer tendenziell hypersensibel ist, hat halt oft a Pech.
Pizzicato

Notenkonferenz

Künftig sollen auch die Lehrer von den Schülern bewertet werden. Nicht alle halten das für eine gute Idee.
Pizzicato

Blöde Entzauberungsbomben!

Yetis, die Fabelwesen im Himalaya, sind also doch bloß Bären, rote Wunderkanzler Prinzessinnen, Grüne Feen nur noch Nebel - und auch sonst ist so manche Lichtfigur in Wahrheit bloß ein entgegenkommendes blendendes Fernlicht.
Pizzicato

Nicht genügend

Viele Menschen fragen sich: Was wurde eigentlich aus den Grünen? Nun, der Rest kämpft gerade in den Sozialen Medien gegen die geplante Wiedereinführung der Schulnoten.
Pizzicato

Kadyrows Träume

Was hat uns im russischen TV noch gefehlt? Erraten, eine Ramsan-Kadyrow-Homestory. Der Mensch hinter dem Machthaber, sozusagen.
26.11.2017

Innovation dank Chemtrails

Erstaunliche Nachrichten haben das Pizzicato vor Kurzem erreicht. Da hat ein amerikanischer Raketenbastler mit einem genialen Trick Geldgeber für seinen nächsten Flugversuch gefunden.
Pizzicato

Diese Bayern!

Diese Bayern! Unfassbar! Der Alte will und will nicht gehen.
Pizzicato

Plauderstunde

Alexander Van der Bellen hat für größere Aufregung gesorgt, da er vor EU-Botschaftern relativ frei von der Leber weg geplaudert haben soll.
22.11.2017

Bobele, der ewige Bub

Als der rothaarige Jüngling auf dem „heiligen Rasen“ nach dem Ball hechtete und mit 17 Wimbledon gewann, avancierte er in Deutschland zum Nationalhelden à la Siegfried.
Pizzicato

Jamaika und die Hemdenkrise

Dieser Tage schwirren zahlreiche Erklärungen herum, warum die Jamaika-Koalition in Deutschland letztlich gescheitert ist.
Pizzicato

Das Würstchen und der Eierkopf

Im Königreich ist ja fast nichts mehr so wie anno 1947.
19.11.2017

Das große Ding am Himmel

Okanogan County ist eine gemütliche Gegend mit Bergen, Seen, Wäldern und Wiesen im Norden des US-Bundesstaats Washington am Pazifik.