Quergeschrieben

Von anderen kann man nur fordern, woran man selbst sich hält

Wie schön wäre Europa, würden tatsächlich alle unsere „Werte, Grundrechte und Freiheiten“ hochhalten – nicht nur die Asylwerber, sondern auch die Regierenden.

Die österreichische Regierung hat einen Plan zur Reform des europäischen Asylwesens. Ziel sei demnach, dass nur noch Menschen bei uns Schutz erhalten, „die die Werte der EU, ihre Grundrechte und Grundfreiheiten respektieren“. Das ist ein interessanter Ansatz. Schauen wir uns als Orientierungshilfe einmal an, was diese Werte eigentlich sind: In der „Charta der Grundrechte der Europäischen Union“ sind sie festgeschrieben.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 522 Wörter

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 11.07.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen