Quergeschrieben

Wer den Mund zur Justiz aufmacht, sollte die Gewaltenteilung kennen

Angriff auf Bundesverwaltungsgericht entlarvt Verlogenheit, Hang zur Willkür und seltsames Demokratieverständnis der Landeshauptleute und anderer Politiker.

Vor rund acht Jahren ging ein Aufschrei durch das Land, nachdem eine Umfrage unter Islam-Lehrern ihr gering ausgeprägtes Demokratieverständnis gezeigt hat. „Islam gefährdet unsere Demokratie“, alarmierten einige Medien. Schon damals aber war klar: Wir gefährden unsere Demokratie schon selbst – im Alleingang gewissermaßen, per Beschädigung jener Säulen, die sie tragen sollen und müssen.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 521 Wörter

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 22.04.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Meistgekauft