Ein Trend mit unbekannten Folgen: Politik mit Kindern, nicht für sie

Von der US-Grenze zu Mexiko über eine Schule in Berlin bis zu den Anti- Ausländer-Reflexen in Österreich – überall Indifferenz den Jüngsten gegenüber.

Gastkommentare und Beiträge von externen Autoren müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen.

Wieder steht ein „Fest für Kinder“, als das Weihnachten von manchen gesehen wird, vor der Tür. Vielleicht ein Anlass, darüber nachzudenken, wie mit Kindern auf allen Ebenen – und nicht nur in Österreich – neuerdings umgegangen wird.

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen