Der größte Unsinn „aller Zeiten“ sind die Fake News der Politiker

Medien sollten sich der Superlativsucht in der Politik verweigern. Das Größte und Beste ist meist nicht überprüfbar. Die Bürger werden nur hinters Licht geführt.

Pictures of the Year: For Trump, a year of high drama at home and abroad
Pictures of the Year: For Trump, a year of high drama at home and abroad
REUTERS

Gastkommentare und Beiträge von externen Autoren müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen.

Nun kommt sie also wieder, die „größte Steuerreform aller Zeiten“, gleich nach der „größten Familienentlastung aller Zeiten“. Dieser Unsinn mit den Superlativen in der Politik hat allerdings keine Parteifarbe und keine Landesgrenzen. Es gab ihn schon in jeder Kombination: in Rot, Rot-Schwarz, Schwarz–Blau, Türkis, Grün.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 12.01.2019)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen