Das Eisbärenbaby des Sozialismus knutscht mit einem Antisemiten

Rechtsradikale und Rassisten als Partner der Linken? Kein Problem, wenn es um die Macht geht!

In Griechenland waren am Sonntagnachmittag die Stimmen noch gar nicht fertig ausgezählt, als der bekannte Wiener Ökonom Stephan Schulmeister schon per Rundmail zu einer Siegesfeier für die linksextremen Gewinner aufrief: „Wir feiern mit Syriza, um die europäische Dimension des Syriza-Wahlerfolges zu verdeutlichen. [...] Wir feiern, weil wir diesen für einen wichtigen Schritt weg von der Austeritätspolitik der Troika und hin zu einem anderen, sozialen Europa verstehen und befürworten. Bitte diese Mail weiterleiten, je mehr feiern, desto klarer das Signal! Merci! Stephan S.“

Das ist drin:

  • 0 Minuten
  • 0 Wörter

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 30.01.2015)

Meistgelesen