Wie eine Religion reformieren, die das seit 1400 Jahren verweigert?

Die islamische Star-Intellektuelle Ayaan Hirsi Ali träumt von einer muslimischen Reformation. Klingt gut, ist aber ziemlich illusorisch. Leider.

Ist der Islam mit dem Leben in einer westlichen, liberalen Demokratie des 21. Jahrhunderts eigentlich kompatibel? Können Muslime gleichzeitig ihrem Glauben anhängen und sich in die Moderne integrieren? Nur, wenn sich der Islam grundlegend verändert und einer Reformation im Stile Luthers unterwirft, behauptet die Politologin und Bestsellerautorin Ayaan Hirsi Ali, in Somalia geboren und selbst Muslima, in ihrem neuen Buch „Reformiert Euch!“.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 15.05.2015)

Meistgelesen