Nehmt dem Staat doch endlich die Schulen weg. Der kann das nicht...

Österreichs schwächliche staatliche Schulen brauchen genau jene Kur, die schon bei Voest, AUA oder Telekom bestens gewirkt hat: die Privatisierung und den Rückzug der öffentlichen Hand.

Unternehmer berichteten jüngst, Absolventen öffentlicher Schulen verfügten mittlerweile in vielen Fällen über so mangelhafte Lese- und Rechtschreibkenntnisse, dass sie nicht einmal zum Antritt einer Lehre befähigt seien und deshalb von Firmen in Kursen nachgeschult werden müssen, bevor sie überhaupt Lehrlinge werden können.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 14.01.2011)

Meistgelesen