Wie lang hält Greta Thunberg den Rummel noch durch?

Der Segeltörn nach New York ist der bisher spektakulärste PR-Gag des Thunberg-Clans. Aber die Medienblase könnte auch platzen und ihre Heldin ausspucken.

Gastkommentare und Beiträge von externen Autoren müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen.

Man glaubt es kaum, aber Greta Thunbergs erster öffentlicher Auftritt ist nur ein Jahr her. Am 20. August 2018 setzte sie sich mit Wollmütze und Regenmantel – es war ein kühler, regnerischer Tag – vor das Reichstagsgebäude in Stockholm. In den Händen hielt sie eine Tafel mit der Aufschrift: „Skolstrejk för Klimatet“. So viel Schwedisch können wir mittlerweile alle.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 22.08.2019)

Meistgekauft
    Meistgelesen