Maria Theresias neuer Frühling: Doch man sieht nur die im Lichte

Die Berater der Kaiserin waren Reformer und Aufklärer. Der Dank des Hauses Habsburg hielt sich in Grenzen. Einer der Aufklärer landete sogar am Galgen.

Maria Theresia hat wieder Saison. Schon Bruno Kreisky kümmerte sich nicht um linke Ressentiments und erwies der habsburgischen Mater Austriae seine Reverenz. Im 19. Jahrhundert sollte die Verklärung der Kaiserin nach der Niederlage gegen Preußen und dem Ausgleich mit Ungarn den Patriotismus heben und zentrifugalen Kräften entgegenwirken. Franz Joseph hoffte, dass die Beliebtheit der Monarchin auf ihn ausstrahle.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 540 Wörter

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 04.04.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Meistgekauft