Gedanken zum Gründonnerstag

Dialog gelingt wohl am besten bei Brot und Wein.

Gründonnerstag ist einer der schönsten und sinnreichsten Feiertage der christlichen Religion. Er erinnert nicht nur daran, dass das Christentum fundamental auf dem Judentum gründet: Das Letzte Abendmahl war ein Seder, gefeiert in Erinnerung an die Befreiung des Volkes Israel aus der Knechtschaft Ägyptens. Er macht bewusst, dass dem gemeinsamen Essen und Trinken, dem Teilen von Brot und Wein, mehr innewohnt als die Befriedigung von Hunger und Durst, dass vielmehr das Hinauswachsen über schnöde irdische Bedürfnisse am besten bei einem Symposion gelingt.

Meistgelesen