Missfallensäußerungen auf dem Fußballfeld: Fair Play oder Foul?

Der Vatikan ist gegen Abtreibung! Mit dieser überraschenden Sensation schafften es Österreichs Kickerinnen europaweit in die Schlagzeilen. Chapeau! Oder?

Gastkommentare und Beiträge von externen Autoren müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen.

Ein Spieler, der sein Hemd oder Trikot hochzieht, um Slogans oder Werbeaufschriften zur Schau zu tragen, wird vom Ausrichter des betreffenden Wettbewerbs mit einer Strafe belegt. Das Team des Spielers, dessen vorgeschriebene Grundausrüstung politische, religiöse oder persönliche Botschaften aufweist, wird vom Ausrichter des betreffenden Wettbewerbs oder der Fifa bestraft“, diktieren die Regeln der Fifa.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 02.07.2019)

Meistgekauft
    Meistgelesen