Wie die Politik Umweltprobleme mitverursacht, statt sie zu lösen

Statt bei Billigflügen und dem Zubetonieren der Landschaft gegenzusteuern, forciert die Politik diese Umweltsünden. Umweltschutz delegiert man an die Bürger.

Gastkommentare und Beiträge von externen Autoren müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen.

Braun gebrannt und gut erholt sind viele eben aus dem Weihnachtsurlaub im sonnigen Süden zurückgekehrt, von den Kanaren oder gar aus Australien oder Ozeanien. Man steigt ins Flugzeug und ist wenige Stunden später dem Winter entflohen. Vielleicht hat mancher sogar eine Kreuzfahrt unternommen. Ob sich jene Gedanken darüber gemacht haben, wie viel Dreck deswegen (unnötig) in die Atmosphäre geblasen wurde? Es ist heutzutage einfach zu verlockend, ins Flugzeug zu steigen: schnell, sicher und vor allem billig.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 07.01.2019)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen