Flugboom: Die Grenze des Wachstums ist längst überschritten

Die Schnäppchenjagd beim Fliegen geht zulasten der Natur, des Flugpersonals und der Menschen in der Region.

Gastkommentare und Beiträge von externen Autoren müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen.

Mehrere Meldungen der letzten Wochen: Die Wetterdienste verzeichneten in Europa den heißesten Juli aller Zeiten. Aufgrund der Trockenheit und der Unwetter beklagen die Bauern auch heuer wieder massive Ernteausfälle. Das Burgenland registriert Rückgänge bei den Nächtigungen. Rom und andere europäische Städte gehen energisch gegen Massentouristen vor. Das Sitzen auf der Spanischen Treppe und das Nachziehen von Rollkoffern ist unter Strafe verboten. Der Flughafen Wien freut sich über einen Zuwachs an Passagieren um 26 Prozent. Wien ist unter den Top-Ten-Flughäfen mit den meisten Verspätungen und Flugausfällen. Noch in diesem Sommer will das Personal der Billig-Airlines in Wien streiken.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 12.08.2019)

Meistgekauft
    Meistgelesen